Musical "Sister Act" in Schwäbisch Hall begeistert gefeiert

Diana Rasch
DRP7090564B10

Nach der Premiere des Musicals "Sister Act" bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall am Freitag, den 9. Juli 2021 hielt es niemanden mehr auf den Sitzen - diese mitreißende Darbeitung auf der Großen Treppe wurde mit großer Begeisterung, Riesenjubel und viel Applaus gefeiert.

Das Publikum gab auch schon reichlich Zwischenapplaus für die überragenden Leistungen der großartigen Darsteller und auch für die liebevoll bis auf das kleinste Details achtende und gewitze Ausarbeitung und Umsetzung, die diesen Schwäbisch Haller Musicalerfolg zu einem Erlebnis machen. Vielleicht könnte sogar eine speziell dargebotene Haller Wegbeschreibung noch zum Hit werden?

In der Rolle der Deloris überzeugt darstellerisch und gesanglich eine facettenreich spielende Kristina Love, die die Bandbreite einer Deloris van Cartier mit Bravour meistert. Mit Leichtigkeit und dabei sehr überzeugend spielt sie die Nachtclubsängerin, die einen Mord beobachtet und deren Leben bedroht wird, dann über ein Zeugenschutzprogramm in ein Kloster kommt. Dort bringt sie frischen Schwung in den Nonnenchor. Sie wird zur beherzten Klosterschwester, die ihren Mitschwestern an Herz wächst.

Die Musicaldarstellerinnen und -darsteller spielen, singen und tanzen mit einer enormen Intensität, Energie und Spielfreude ihre Rollen. Viele von ihnen haben sich schon in zahlreichen anderen Musicals bewährt und so kommt in diesem Team eine geballte Ladung Musicalerfahrung zusammen - und sie geben alles.

Die musikalische Leitung, auch für das Orchester, lag in den Händen von Heiko Lippmann. Regie führte Philipp Moschitz. Bühne und Kostüme stammen von Cornelia Brey. Zahlreiche weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinter den Kulissen sorgen mit für ein beeindruckendes Gesamterlebnis.

Die Handlung von „Sister Act“ basiert auf dem gleichnamigen Film, Musik von Alan Menken, Gesangstexte von Glenn Slater.

Auf keinen Fall sollte man sich dieses Feuerwerk für die Sinne entgehen lassen.
Karten gibt es unter: 0791 / 751-600, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.freilichtspiele-hall.de

Text und Foto: Diana Rasch