• Startseite
  • Events
  • Roncalli - Salto Vitale vom 23. März bis 3. April auf dem neuen Messplatz in Mannheim

Endlich Maimarkt – wie schön!

Maimarkt Logo

31 Hallen und das große Freigelände: Rund 800 Aussteller bieten fantastische Vielfalt, wertvolle Infos und volles Programm – NEU: Sonderschau „Die Höhle der Löwen“– NEU: Sonderschau „Unser Hund“ – Vom 30. April bis 10. Mai 2022, täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet

Alles für die Terrasse aussuchen, das passende Ernährungskonzept mit innovativen Küchenhelfern krönen, sich vom Professor Tipps für schmerzfreie Gelenke holen, in eine neue Lieblingsjacke schlüpfen und im afrikanischen Dorf eine Runde trommeln – das alles ist Maimarkt! In 31 Hallen und auf dem großen Freigelände trifft man Freunde, bekannte Gesichter und Medienmacher, erlebt Reitsport der Spitzenklasse, Haustiere im Streichelzoo und Hunde mit unglaublichen Fähigkeiten. Rund 800 Aussteller zeigen ihre besten und neuesten Produkte, die den Alltag bequemer, gesünder, nachhaltiger oder einfach schöner machen. Einige haben sich sogar in der „Höhle der Löwen“, der beliebten TV-Sendung, behauptet. Überall darf man ausprobieren, vergleichen und sich persönlich beraten lassen. Man begegnet erstaunlichen Produkten für Freizeit, Wellness oder Fortbewegung und erlebt Handwerk und Kultur auf Augenhöhe.

Wer seinem Alltag diese „Frühjahrskur“ gönnen will, kann sich auf dem Maimarktgelände sicher fühlen. Geplant wurde mit breiten Gängen und großzügigen Abständen. In den Hallen sorgen Ventilatoren für ständigen Luftaustausch. Nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg entfallen bei Veranstaltungen alle Corona-Beschränkungen. Das bedeutet auch das Ende der Maskenpflicht.

Bequem mit Bus, Bahn, Rad und Auto zum Maimarkt – Reichlich Parkplätze
Der Maimarkt ist mit allen Verkehrsmitteln bequem und zügig zu erreichen. Die Wege sind ausgeschildert. Neben dem Großparkplatz gibt es viele weitere Parkplätze, zum Beispiel im Arena-Bereich. Die Stadtbahn Linie 6 / 6A fährt direkt bis zum Maimarktgelände. Der Verkehrsverbund setzt zusätzliche Busse und Bahnen ein. Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn und S-Bahn halten in kurzem Takt an der Station Arena/Maimarkt. Von Osten führt Linie 5 (OEG) zum Umsteigeknoten Neuostheim. Buslinie 50, Montag bis Freitag auch Linie 45, fahren aus nördlichen und südlichen Stadtteilen zum Haupteingang. Das Radvermietsystem „VRNnextbike“ wird links vor dem Haupteingang installiert. Dort befinden sich auch zahlreiche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder.

Vorverkauf: Maimarkt-Frühbucher sparen!
An der Tageskasse zahlen Erwachsene 8,50 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) und Mitglieder von Gruppen 5,00 Euro. Für Nachmittagsbesucher bietet das Nach-16-Uhr-Ticket für 4,50 Euro an allen elf Tagen ab 16 Uhr Einlass zum Maimarktgelände. Sparen können Maimarkt-Besucher im Vorverkauf, der am 29. April endet: Die Vorverkaufs-Karte kostet für Erwachsene 5,00 Euro, für Kinder 3,50 Euro. Empfehlenswert ist das VRN-Maimarkt-Ticket: Im Preis von nur 10,00 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder sind Hinfahrt, Eintritt und Rückfahrt enthalten. Auskünfte über Vorverkaufsstellen gibt es unter www.maimarkt.de und unter Telefon 0621 42509-20. Die Eintrittskarte gilt für den Maimarkt einschließlich Stehtribüne im Reitstadion.

Politiker im Festzelt
Eröffnet wird der Maimarkt Mannheim am 30. April um 10 Uhr im Festzelt von Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen und Europäischen Bauernverbandes. Beim traditionellen Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstandes spricht am Sonntag, 8. Mai, um 10.30 Uhr, Wolfgang Bosbach zum Thema „Deutschland in der aktuellen Krise“. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, den langjährigen ehemaligen Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion des Bundestages im Festzelt live zu erleben.

Volles Programm für die ganze Familie!
Im Gläsernen Studio des SWR können die Besucherinnen und Besucher bei der Produktion von Radio-Sendungen dabei sein und Stars und ihre Lieblings-ModeratorInnen live erleben. Auch im RNF-Maimarkt-Studio trifft man das Team und prominente Gäste. Vor einer Green-Box dürfen Interessierte ihre Fähigkeiten als SprecherIn testen. Autoren, Musikerinnen und Künstler aus der Region lesen und spielen auf der Kulturbühne in Halle 16 Ausschnitte aus ihren aktuellen Werken. Kleine Maimarkt-BesucherInnen toben sich in Sport-Workshops aus, basteln Pappschachteln und freuen sich aufs Ponyreiten. (Ausführliches Programm in der Pressemappe, tagesaktuell auf www.maimarkt.de, in der Pressestelle und auf der Programmtafel am Haupteingang.)

NEU: Sonderschau „Die Höhle der Löwen“
Eine Wasserwaage mit Flügel, ein Toilettenpapierhalter mit Befeuchtungsfunktion, ein stylishes Pendant zum traditionellen Auto-Duftbaum, ein Abfluss-Stopfen mit integriertem Duft- und Reinigungsstein oder eine clevere Schreibhilfe für Kinder – die innovativen Gründer der neuen Maimarkt-Sonderschau „Die Höhle der Löwen“ in Halle 20 haben sich mächtig was einfallen lassen, um auf findige Art und Weise die kleinen oder größeren Probleme des Alltags zu lösen. Das überzeugte auch Investor Ralf Dümmel in der bekannten TV-Sendung: Er investierte in die jungen Start-ups und machte viele seiner „Löwenkinder“ zu erfolgreichen Unternehmern. Auf dem Maimarkt können BesucherInnen mit den Gründern ins Gespräch kommen, Fragen stellen – und sich natürlich von den vielen smarten Problemlösern begeistern lassen!

NEU: Sonderschau „Unser Hund“
Ein Geldschnüffler, tanzende Vierbeiner und jede Menge Zubehör: In der neuen Maimarkt-Sonderschau „Unser Hund“ dreht sich alles um die beliebten Fellnasen. Auf der Aktionsfläche im Freigelände zeigt Geldsuchhund „Namaste“, wie er versteckte Bargeldreserven erschnüffelt. Beim „Dogdance“ präsentieren „Omko“, „Bella“ und „Amy“ mit ihren Frauchen beeindruckende Choreographien zu Musik. Sportlich wird es auch auf dem Hundeparcours: Erst führen die Experten mit ihren Tieren vor, wie es am geschicktesten über Cavaletti, Wackelbretter und durch Tunnel geht – dann dürfen auch interessierte Maimarkt-BesucherInnen mit ihren Vierbeinern ran! Die Tierrettung ist mit einem Rettungsfahrzeug vor Ort und informiert, wie man sich im Notfall richtig verhält und Haus- oder Wildtieren erste Hilfe leistet. In den Pagoden findet sich außerdem Praktisches und Schönes für ein Leben mit Hund – vom Schnüffelteppich über Leinen und Geschirre bis hin zu hochwertigem Tierfutter und Kauartikeln.

Maimarkt-Sonderschauen mit faszinierenden Einblicken
Seit 20 Jahren zeigen Feuerwehren und Rettungsdienste aus der Region auf dem Maimarkt ihr Können und geben in Halle 06 einen spannenden Einblick in ihren Berufsalltag. Zum Jubiläum nimmt der Kurpfälzer Verein für Feuerwehrgeschichte die Besucher mit auf eine Reise in die Vergangenheit und zeigt historische Fahrzeuge im Freigelände. Der Verlag Waldkirch stellt ein neues Buch zur Feuerwehr im Dritten Reich vor. In Halle 05 informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle über aktuelle Betrugsmaschen am Telefon und zeigt mit praktischen Tipps, wie man Fenster und Türen effektiv gegen Einbruch schützt. Die Gewerkschaft der Polizei appelliert, die Einsatzkräfte als Menschen zu sehen: „Wir müssen die schützen, die uns schützen!“ Gleich nebenan flitzen die Mini-Züge der Modulbaufreunde Ladenburg durch winzige Dörfer, Städte und Tunnel. Das Automuseum Dr. Carl Benz zeigt unter anderem einen originalgetreuen Nachbau des Benz-Patent-Motorwagens von 1886. Am funktionsfähigen Nachbau der Gutenberg-Druckerpresse von Rainer Fuchs können Interessierte selbst einen kostenlosen Druck herstellen und mit nach Hause nehmen. Die Deutsche Rentenversicherung gibt Auskunft über die voraussichtliche Rentenhöhe (bitte Personalausweis mitbringen!). Die Steuerprofis vom Finanzamt Mannheim-Stadt helfen in Halle 06 bei der Registrierung für das ELSTER-Online-Portal „Mein ELSTER“. Der Deutsche Bundestag lädt mit vielen Mitmach-Aktionen zur Erkundungstour ein.

Perfekt erklärt: Medizin für Menschen
Vorbeugen, erkennen, behandeln – die moderne Medizin entwickelt sich rasch und findet immer neue Wege, Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes oder Arthrose zu begegnen. Mit über 60 Vorträgen zu aktuellen Gesundheitsthemen möchte der Bundesverband Rehabilitation (BDH) Medizin transparent machen und Impulse zur Prävention geben. Hochkarätige MedizinerInnen erläutern in Halle 05 verständlich und anschaulich Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung, Diagnose- und Therapieverfahren und stehen zu Frage- und Antwortrunden und Vertrauensgesprächen zur Verfügung. Von Alkohol bis Zelltherapie, vom Schnarchen bis zu den gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels: zuhören, Fragen stellen und gesünder leben!

Kulturecke: Sprache verbindet
Die neuesten Bücher, vorgestellt vom Autor persönlich. Ensembles regionaler Veranstaltungshäuser live auf der Bühne. Infos und News direkt vom Verlag. Das alles ist Kulturecke! In Halle 16 kann man in faszinierende Geschichten eintauchen – von Zeitzeugenberichten über Kriminalromane bis hin zum Kinderbuch über die Geschichte des Mannheimer Schlosses. Auf der Kulturbühne sind unter anderem Orchestermitglieder des Nationaltheaters Mannheim und „The Twiolins“ zu hören. Das Rhein Neckar Theater, der Karlstorbahnhof Heidelberg und das Improtheater Mannheim zeigen Ausschnitte aus ihrem Programm.

Hits für Kids
Auf dem Mobilcourt im Freigelände dürfen sich die kleinen Maimarkt-BesucherInnen mal so richtig austoben: In kurzen Workshops können Kinder in verschiedene Sportarten hineinschnuppern – zum Beispiel Bubble-Fußball, Hockey oder Badminton. Die Profis vor Ort zeigen, wie es geht und geben individuelle Tipps. In der Spielecke in Halle 03 wird gespielt, gemalt und gebastelt. Noch mehr Hits für Kids? Die Maimarkt-Kinder „Max und Mia“ führen auf der Website www.maimarkt.de über Deutschlands größte Regionalmesse und geben Programmhinweise speziell für Kinder. Ein Spaß zum Vorlesen und zum selbst Erkunden!

Mobil – möglichst nachhaltig
Neu, stark, sparsam – auf dem Maimarkt präsentieren sich Fahrzeuge, die in die Zukunft fahren. Weltneuheit ist der Caracat: An Land ein Wohnwagen, auf dem Wasser ein Hausboot mit Sonnendeck. Betrieben wird der schwimmende Wohnwagen von einem umweltfreundlichen Elektromotor. Als frischgekürtes World Car Of The Year 2022 kommt das Elektro-Kraftpaket Hyundai Ioniq 5 mit einer Reichweite von bis zu 481 Kilometer. Aus den USA kommt die Langversion des neuen Grand Cherokee (L). Neu ist auch der Alfa Romeo Tonale. Hoch im Kurs stehen Elektroautos, einige Premieren werden jetzt nachgeholt, zum Beispiel Astra, Corsa Elektro und Mokka Elektro von Opel. Auch der Fiat 500 ist jetzt vollelektrisch unterwegs. Kia ist mit sieben unterschiedlichen Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modellen am Start. Urlaubsvergnügen versprechen Reisemobile, die mit Wunschmodulen ausgebaut werden. Aus Taiwan kommen wendige Motorroller. Wer sich auf dem Zweirad selbst bewegen möchte, kann sich ein Fahrrad oder E-Bike aussuchen.

Digital und mitten im Leben: Das Handwerk
Ein Blick durch die VR-Brille – und schon kann sich der Kunde vorstellen, wie’s aussehen wird. Der Laser misst sekundenschnell, die Rechnung gibt’s per Mausklick: Moderne HandwerkerInnen bauen auf Digitalisierung, sie hält ihnen den Rücken frei für ihr Können und ihre Kreativität. Die stellen sie in Halle 04 unter Beweis: In den Lebenden Werkstätten arbeiten Fliesenleger, Stuckateure und Bauhandwerker. Kfz-Handwerker und Sattler machen ein Auto fit und schön, nebenan bekommt man Elektromobilität erklärt. Anlagenbauer, Schornsteinfeger und Dachdecker helfen beim Energiesparen. Maler, Metallbauer, Schreiner und Steinmetze machen das Nützliche schön. Mit einer Top-Frisur fühlt man sich auf dem Foto wohl und gönnt sich was Leckeres aus der Konditorei.

Berufsorientierung, Ausbildung, Studium
Das Handwerk bietet tolle Zukunftschancen, die Ausbildung ist vielseitig wie noch nie – mit spannenden Perspektiven auch für AbiturientInnen und StudienumsteigerInnen. Täglich von 9 bis 13 Uhr gibt es Infos zum Thema Berufsorientierung im Forum Handwerk, natürlich auch Adressen von Betrieben. Unternehmen der Region informieren in Halle 35 über Aufgabenbereiche in Ausbildung und dualem Studium. Berufsinformationen gibt es außerdem bei: Polizei, Gewerkschaft der Polizei, Deutsche Rentenversicherung, Zoll (Halle 05), Bundeswehr, Feuerwehr, Finanzamt (Halle 06), Hauswirtschaft (Halle 41), Stadt Mannheim/Landschaftsgärtner (Halle 44), Soccer + Squash Center (Freigelände 06).

Baden-Württemberg: Natürlich von daheim!
Was aus der Bio-Heumilch-Sennerei, der Kornmühle oder der Maultaschen-Küche kommt, ist alles „natürlich von daheim“ – und wird von Gourmetkoch Eberhard Braun in Halle 41 live zu köstlichen Gerichten verarbeitet. Wie’s geht, kann man auf den Rezeptkarten nachlesen. Schulklassen lernen werktags einen gesunden Pausensnack zuzubereiten. Baden-Württemberg zeigt sich auch mit Konfitüren, Wein, Bier, Mineralwässern und Säften von seiner erfrischenden Seite. Alte Quittensorten ziehen als Direktsaft, Essigbalsam, Fruchtaufstriche, Sirup und sogar Wein in moderne Küchen ein. Fruchtige Milchshakes gibt’s bei den Landfrauen. Frisch und regional einkaufen – und dann leckere kleine Mahlzeiten „to go“ zubereiten, die man an den Arbeitsplatz mitnehmen kann, zum Beispiel in den guten alten Einmachgläsern: Das zeigen die Meisterinnen der Hauswirtschaft. Mit „Meal Prep“ spart man Energie und Zeit.

Metropolregion: So schön vielseitig!
Schlösser, Museen, Ausflugsziele und Unternehmen aus der Region – in Halle 35 zeigt sich die Metropolregion von ihren schönsten Seiten für Häuslebauer, Energiesparer, Pendler und Reiselustige. Angesagt sind Winzerfamilien, Hoheiten und altes Handwerk, aber auch täglich wechselnde Mitmach-Aktionen wie „Seedballs“ kneten oder ein PET-Windspiel basteln. Beim Metropolissimo-Quiz können BesucherInnen spielerisch ihr Wissen über die Region testen. Interessierte finden News und praktische Tipps rund um klimafreundliche Energieversorgung und Elektromobilität sowie klimaschonendes Wohnen. Für Entdeckungsreisen ins Umland gibt es Infos zu Destinationen, Tickets und Tarifen, Bus und Bahn, Carsharing und dem individuellen Personen-Shuttle „fips“.

Afrika erleben!
Ein Bummel durch das Afrikanische Dorf entführt die Besucherinnen und Besucher in eine faszinierende Welt: Bunte Farben, exotische Gerüche und energiegeladene Trommelklänge machen den Mini-Ausflug zum afrikanischen Kontinent zu einem ganz besonderen Erlebnis. Hier kommt man mit Händlern aus Tunesien, Kenia, Ghana, Kamerun, Uganda, Senegal und Benin ins Gespräch. Viele unterstützen mit dem Verkauf von Kunsthandwerk, Kosmetik, Kleidung und Accessoires, Speisen und Gewürzen Menschen in ihren Heimatländern. Für die Erfrischung zwischendurch gibt es leckeren Nanaminztee, süßes Gebäck, Couscous, Kefta und viele weitere Spezialitäten. Der Verein „Sunucraft Unsere Stärke e.V.“ begeistert mit Trommel-Workshops, Riesen-Seifenblasen und afrikanischen Tänzen.

Blick in die Zukunft: Stadt Mannheim und BUGA23
„Wir alle können konkrete Beiträge leisten, damit Mannheim für uns IDEAL ist.“ Mannheims Antwort als Stadtgesellschaft auf die Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels – das ist der Local Green Deal (LGD), den die Stadt Mannheim im Freigelände 01 vorstellt. Im LGD-Parcours der Klimaschutzagentur haben die BesucherInnen Gelegenheit, ihre persönliche Nachhaltigkeit unter Beweis zu stellen. An den einzelnen Tagen gibt es Infos unter anderem zum Hitzeaktionsplan, der Plastikstrategie Mannheim, Gewässerschutz und Mobilitätsvielfalt. Am 4. Mai ist der Verein „Mannheim hilft ohne Grenzen e.V.“ am Stand nebenan.
Mit der Seilbahn vom Luisenpark über den Neckar und mitten in die Bundesgartenschau einschweben – die erste Seilbahngondel steht im Freigelände und lädt zu einem Ausblick auf die Bundesgartenschau 2023 ein. Auch in Halle 41 informieren BUGA23-MacherInnen über Gelände und Bauten, Pflanzungen und Programm. BesucherInnen können sich praktische Tipps holen, am Gewinnspiel teilnehmen und sich Dauerkarten zu reduzierten Vorverkaufs-Preisen sichern. Mitglieder des Freundeskreises BUGA23 beantworten täglich Fragen und lassen die Vorfreude auf die Gartenschau sprießen.

Haushalt: Schnell, praktisch und nachhaltig
Sauber und ordentlich soll das Wohlfühlzuhause sein, aber den ganzen Tag putzen muss auch nicht sein. In den Hallen 17 bis 20, 42 und 43 finden BesucherInnen zahlreiche kleine und große Helferlein, damit der Haushalt schnell und einfach von der Hand geht. Der handliche, akkubetriebene E-Scrubber reinigt Oberflächen ganz ohne Chemie – sogar unter Wasser. Moderne Näh- und Stickmaschinen mit Touch-Display, App und Video-Tutorials geben dem traditionellen Hobby neuen Schwung. Kein Anrühren, kein Aufkochen, keine Wartezeit: Mit dem Tortenguss zum Sprühen gelingt der Erdbeerkuchen im Nu. Nachhaltig sind zum Beispiel die wiederverwendbaren Verpackungslösungen aus Platin-Silikon und der Mehrweg-Trinkhalm aus zwei Teilen, der sich auseinandergebaut ganz einfach in der Spülmaschine reinigen lässt.

Fit und gesund in den Frühling starten
News, Trends und innovative Produkte rund um das Top-Thema Gesundheit finden BesucherInnen in den Hallen 10 und 11. Individuell angefertigte Möbel nach Körpermaß beugen Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen vor. Auch Luft-, Gel-, oder Wasserbetten können ganz auf das persönliche Liegegefühl abgestimmt werden. Handtuch ade: Nicht nur Mobilitätseingeschränkte werden den Ganzkörpertrockner nach der Dusche zu schätzen wissen. Eine neue Hochleistungs-Kniestütze sorgt für mehr Stabilität und Standfestigkeit beim Sport. Für das Training zuhause steht das kompakte Laufband in zwei Minuten – ganz ohne Werkzeug. Entzündungshemmend und beruhigend wirken Hanfkaffee, Hanftee und Hanfkosmetik mit CBD-Öl.

Chic, schön, dekorativ und lecker
Der Maimarkt ist ein Shopping-Paradies. Wer das Besondere sucht, findet in den Modehallen 39 und 40 neue Lieblingsstücke von sportlich bis ausgehfein: Pullis und Jacken für wetterfeste Wanderer, Blusen für Business-Ladys, Kleider und Haarbänder aus Saris, Vintage-Lederjacken und Rucksäcke, Schmuck aus Opal, Bernstein, Gold und Silber, mit Juwelen oder venezianischen Mosaiken. Raffinierte Designermodelle kleiden extrastarke Frauen. Holz liegt nicht nur bei Handyhüllen im Trend, sondern auch bei Uhren und Sonnenbrillen. Nebenan in Halle 38 heißt es „Buongiorno, Italia!“ – mit Mode und klassischen Urlaubszielen an der Adria sowie Leckereien von Antipasti bis Trüffelsalami, von Arancini bis Olivenöl mit Mandarinenaroma. Der Internationale Bazar lockt mit kleinen Schätzen aus aller Welt: Edelsteine aus Sri Lanka, handgemachte Naturseifen und Körbe aus fairem Handel. Im Schlemmerland locken Fruchtpürees ohne Zuckerzusatz, Schokoküsse mit Cappuccinofüllung und preisgekrönter Gin aus der Region.

Urlaub und Reisen: Raus aus dem Alltag
Spannende Ziele für Gruppenreisen, Individualisten und Familien – per Bahn, Bus, Flugzeug oder Schiff: In den Hallen 01 und 02 wird man fündig. Ganz nah dran an Land und Leuten ist man in der familiengeführten Ranch, Lodge oder Bed & Breakfast in Kanada. Europas schönste Ecken lassen sich bequem in der ersten Wagenklasse erkunden. Außergewöhnliche Unterkünfte bietet das Fränkische Seenland – vom Tiny House auf dem Campingplatz bis zum Premium-Chaletdorf. Lorsch lockt mit UNESCO Welterbe Kloster, Freilichtlabor Lauresham und Zigarrentabak-Projekt.

Bauen, Modernisieren, Energie: So wird’s super!
Fassaden dämmen, Fenster austauschen oder die Heizung erneuern: Wer modernisieren will, braucht Fachbetriebe, Vergleichsmöglichkeiten und gute Beratung. Auf dem Maimarkt stellen sich Fachleute vor, die Häuser und Wohnungen vom Keller bis zum Dach, von der Fußbodenheizung bis zum Rollladen fürs runde oder spitze Fenster ausstatten können. Wer sich unsicher ist, welche Energieform bzw. Heizung die passende ist, hat die Wahl zwischen Geothermie, Biomasse- und Brennwertkessel, Infrarot- und Pelletheizungen, Solarthermie und Photovoltaik, Nachtspeicher- und Kaminöfen sowie Wärmepumpen. Einfach zu montieren sind Treppen im Baukastensystem. Wer will, kann extraflache Schuhschränke inspizieren, das papierlose WC ausprobieren und auf Bettsystemen probeliegen – die dann nach Körpermaß angefertigt werden. Durch Home Office haben sich die Ansprüche an Wohn- und Stauraum gewandelt: Dafür haben Schreiner kreative Lösungen entwickelt. Wenn es gleich ein ganzes Haus sein darf: Im Deutschen Fertighaus Center sind rund 40 energieeffiziente und individuell planbare Musterhäuser von 30 Herstellern zu besichtigen.

Garten und Freizeit genießen
Platz ist auf dem kleinsten Balkon – für kompakte Bieneninseln aus Holz, Kokosfaser-Substrat und Blühpflanzen. In Halle 03 und auf dem Freigelände findet man Gartenwerkzeuge und Brunnen, Zäune, Gartenmöbel und vieles mehr. Miniatur-Bachlauf- und Wasserfallsysteme bringen Sauerstoff in den Gartenteich. Die Pumpe für die Gartendusche wird vom Akkuschrauber angetrieben. Outdoorliegen kommen auch als Gästebetten zum Einsatz. Am Abend tauchen handgearbeitete Leuchtkugeln vom Töpfer den Garten in ein bezauberndes Licht. Campingfreunde können ihre Freiheit im Autodachzelt genießen. Einen Vorgeschmack auf das Fördertechnikmuseum gibt die Miniatur-Förderanlage: Kinder dürfen Würfel auf die Reise über Rollbänder schicken.

Für Büro, Werkstatt und Landwirtschaft
Von der leistungsstarken Espressomaschine für die Gastronomie bis zum Geräteschuppen, vom Werbegeschenk bis zum Hallentor: Der Maimarkt bietet vieles für Büro, Werkstatt und Fuhrpark. Ganz neu ist das mobile Luftreinigungsgerät, das aktiv Viren, Keime und Allergene in der Luft und auf Oberflächen neutralisiert – innerhalb einer Minute und ohne Ozon freizusetzen. Die innovative Office-Beleuchtung kann mit Bewegungs- und Dämmerungssensoren ausgestattet werden und verfügt über HCL-Technik, mit der sich Lichtstimmungen und Farbtemperaturen passend zur Situation programmieren lassen. In Energiesparbodenplatten sind Fundament, Dämmung und Fußbodenheizung vereint. Für Obst- und Weinbau sind Spezialwerkzeuge, Traktoren und Aufsitzmäher im Angebot.

Tierische Maimarkt-Stars
Prächtige Zuchttiere, niedliche Tierkinder und viel Wissenswertes für Verbraucher: Tiere sind seit über 400 Jahren Tradition und Attraktion des Maimarktes. Heute sind es die Tierzuchtverbände, die nicht nur den kleinen BesucherInnen zeigen, dass Honig und Eier hochwertige Naturprodukte sind, und wie man Geflügel oder Bienen züchtet. In den Tierlehrschauen in Halle 44 freuen sich an allen Maimarkt-Tagen eine Mutterkuh mit Kalb und Bulle, Pferde verschiedener Rassen, Walliser Schwarzhalsziegen, flatterndes Geflügel und rund 3.000 Carnica-Bienen über Besuch. Am 4. Mai, ab 15 Uhr, zeigen die Polizeireiterstaffel und die Polizeihundeführerstaffel auf dem Turnierplatz Höhepunkte aus ihrem anspruchsvollen Ausbildungsprogramm. Nebenan dürfen sich Kinder einmal selbst aufs Pony schwingen und eine geführte Runde drehen. Das Angebot ist kostenlos, der Reiter-Verein Mannheim freut sich über eine Spende für Therapeutisches Reiten.

Reitsport der Spitzenklasse
Das 58. Maimarkt-Turnier bringt Springen, Dressur und Para-Dressur der Spitzenklasse: Auf der „Mannheimer Pferdewoche“ können Besucher in spannenden Wettkämpfen Nachwuchs-Reiter, Talente aus der Region, internationale Stars, Olympiasieger, Weltmeister, Jumping Riding Ambassadors und die besten Pferde hautnah erleben. 2022 wird erstmals im Rahmen des Maimarkt-Turniers auch ein Nationenpreis ausgerichtet: Am 8. Mai treten internationale Springreiter-Teams in dem traditionsreichen Mannschaftswettbewerb an. Weitere Highlights im Springen sind das Maimarkt-Championat von Mannheim am 7. Mai und der Große Preis von MVV Energie – Die Badenia am abschließenden Maimarkt-Dienstag. Die Dressurprüfungen finden an drei Tagen statt. Die Dressur-Kür am 10. Mai wird zu Musik geritten. Bewertet werden unter anderem Rhythmus, die Harmonie zwischen Reiter und Pferd, Choreographie, Schwierigkeit der Kür, Musik und Interpretation. Tagesaktuelles Programm und Starterlisten unter www.maimarkt-turnier.de
Die Termine 2022:
30. April bis 1. Mai und 6. bis 10. Mai – Springprüfungen
1. Mai Pony-Führzügelklasse mit Kostüm
3. bis 5. Mai – Dressurprüfungen für behinderte Sportreiter (Para-Equestrians)
8. bis 10. Mai – Internationale Dressurprüfungen

Tickets für die überdachte Sitztribüne mit nummerierten Plätzen sind unter www.maimarkt.de und www.maimarkt-turnier.de erhältlich. Sie kosten für Samstag und Montag, 7. und 9. Mai, jeweils 15,00 Euro, für Sonntag und Maimarktdienstag, 8. und 10. Mai, jeweils 25,00 Euro. Der Eintritt zum Maimarkt ist dabei eingeschlossen. Tribünenplätze sind an den übrigen Tagen frei, Stehplätze an allen Tagen. Mehr Infos unter Tel. 0621 42509-22.

Service? Bitte schön!
Zu den Service-Angeboten auf dem Maimarkt gehören zwei Wickelräume (WC 1 und WC 2), Garderobe und Gepäckaufbewahrung (in der Information am Haupteingang) sowie ein Geldautomat der Sparkasse (rechts nach dem Haupteingang). Auskünfte für Besucher erteilt der Info-Point am Haupteingang. Hier können Besucher mit Handicap außerdem kostenlos ein Kopp-Seniorenmobil ausleihen (solange der Vorrat reicht, Reservierung unter Tel. 0621 42509-20). Die Erste-Hilfe-Station der Johanniter befindet sich am Turnierplatz. Aus Rücksicht auf ungeimpfte Kinder kann der Maimarkt-Kindergarten 2022 leider nicht angeboten werden.

Stand: 21.04.2022 – Änderungen vorbehalten