• Startseite
  • Events
  • Ein Festival, das Zeichen setzt „RippRock“ im Weinheimer Odenwald-Ortsteil Rippenweier am 25.Juni - Zwölf Stunden Musik gegen den Krieg und für Flüchtlinge – Kooperation mit der Pop-Akademie

Wo Amy Winehouse weiterlebt „Forever Amy“: Originalband tritt mit Sängerin Alba Plano am 15. Juli open air im Weinheimer Schlosshof auf

Stadt Weinheim
Amy

Weinheim. Ihre Lieder haben Herzen geöffnet: Acht Jahre nach ihrem Tod ist die britische Soul- und Jazzsängerin Amy Winehouse unvergessen – und kultiger denn je. Ihre Songs verursachen auch posthum noch Gänsehaut. Sie war eine Künstlerin auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn.
Eine neue Produktion aus ihrem Heimatland bringt nun ihre Original-Band wieder auf die Bühne. In Amy Winehouse‘ Rolle schlüpft dabei die Sängerin Alba Plano, die ihrem Vorbild sehr ähnelt, dem Auftritt aber dennoch eigene Akzente verleiht. „Forever Amy“ heißt die Produktion, die am Freitag, 15. Juli, in Weinheim open air im Rahmen des Kultursommers auf der Bühne im Schlosshof gezeigt wird. Untertitel: „A celebration oft he music of Amy.“
„Forever Amy“ bringt acht Jahre nach dem Tod der Ikone die Original Band zurück auf die Bühne. Dabei zelebrieren die Musiker nicht nur Ihre Musik in der authentischsten Art und Weise – die Show gibt zudem exklusive Eindrücke über die Musikerin und den Menschen hinter der gewaltigen Stimme. Mit der Jazz- und Soulsängerin Alba Plano als Frontfrau konnte die Produzenten zudem die wohl ebenbürtigste Alternative für die Ausnahmekünstlerin verpflichten.
Mit ihrem zweiten Album „Back to Black“ und dem Stilwechsel hin zur typischen Beehive-Frisur und dem ausgeprägten Lidstrich, wurde Amy zur Stilikone. Sie löste eine regelrechte Welle des Retro Souls der 1960er Jahre aus und inspirierte damit im Folgenden eine ganze Generation an Künstlern wie etwa Adele, Lana Del Rey oder Bruno Mars.
Die Intention der Band ihre Musik zurück auf die Bühne zu bringen ist ihrem außergewöhnlichen Werk und auch der Tatsache geschuldet, dass die Pop-Ikone in ihrer kurzen aber steilen Karriere gerade einmal 150 Konzerte gespielt hat. Dale Davis, der Musikalische Direktor der Show und Amy’s langjähriger Freund sagt dazu: „Ihr musikalisches Vermächtnis ist einfach so bedeutend, dass wir es durch Forever Amy am Leben erhalten wollen.
Veranstalter ist das Weinheimer Kulturbüro. Das Konzert findet am Freitag, 15. Juli, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), im Schlosshof open air als Auftakt des Wochenendes „Theater am Turm TaT“ statt. Tickets gibt es online bei reservix.de ab 43 Euro, in allen bekannten Vorverkaufsstellen, die an reservix angeschlossen sind, also auch im Kartenshop der DiesbachMedien in Weinheim und in der Tourist-Info am Weinheimer Marktplatz.