• Startseite
  • Events
  • MARIUS MÜLLER-WESTERNHAGEN – mit seinem aktuellen Album „MTV Unplugged“ direkt auf die #2 der Charts – und 2017 auch auf großer Tour!

Casual Chic bei „Woinem Live“ Samstags-Musikreihe auf dem Windeckplatz geht am 2. Juli weiter – Wieder junge Musik aus Mannheim

Stadt Weinheim
casualchic

Weinheim. Entspannte „Summervibes“ und erfrischende Coverversionen – das Richtige zum Wochenend-Abschalten bietet die Stadt Weinheim bei der nächsten Folge der City-Musikreihe „Woinem Live am Windeckplatz“ am Samstag, 2. Juli, wieder von 11 Uhr bis circa 14 Uhr. Es ist das dritte „Hautnah-Konzert“ der neuen Musikreihe nach dem Auftakt mit Michelle Walker und dem Anschluss mit Aaron Pinter – auch diesmal gibt es wieder junge Musik aus dem Umfeld der Mannheimer Pop-Akademie: Casual Chic heißt die Live-Band aus Mannheim, die mit Spielfreude und Energie die bekannten Hits der letzten Dekaden auf eigene Art interpretiert. In Weinheim werden sie Duo-Besetzung auftreten, bestehend aus Daniel Borschel an der Gitarre zur Stimme von Corinna Feil. Daniel Borschel kennt man an diesem Platz schon. Er war auch der Gitarrist an der Seite von Aron Pinter.
Solche Samstage gibt es in Weinheim jeweils am ersten Samstag im Monat, zunächst von Mai bis September. „Woinem Live am Windeckplatz“ heißt das Programm, organisiert vom Amt für Touristik, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit. Die Planung stand schon einmal vor Corona, musste dann aber wieder in die Schublade verschwinden. In diesem Jahr, in dem die Belebung der Innenstadt besonders im Fokus steht, hat die Reihe nochmal politischen Rückenwind bekommen, nachdem der Gemeinderat Mittel für Maßnahmen zur Innenstadtbelebung frei gemacht hat.
Das Konzept sieht vor, dass die Künster ohne Bühne und mit minimaler Technik sehr nah an ihrem Publikum sind. Die „Woinemer Hausbrauerei“ in Kooperation mit wechselnden Weingütern aus Weinheim und der Region werden den Platz aus diesem Anlass gestalten und natürlich bewirten.
„Die Musik soll den Aufenthalt in Weinheim noch schöner machen, aber mehr als ein Beiwerk sein“, erklärt Weinheims Pressesprecher Roland Kern, der die Reihe konzipiert hat. Deshalb trete man mit hoher musikalischer Qualität und Präsenz an. Fest steht jetzt schon, dass am 6. August Mimi Grimm („Das Mädchen mit dem Kontrabass“) den Vormittag gestalten wird. Alex Fechtig schließt die Sommersaison am 3. September ab, am 7. Oktober gibt es dann ein Heimspiel für „Exact“.
„Woinem Live“ am Windeckplatz wird unterstützt von Hinkel Immobilien und der Familienheim Rhein-Neckar eG. Das Zuhören und Verweilen ist jeweils kostenlos.
Damit Eltern schöner zuhören und shoppen können, bietet Alfred Speiser in seinem Kino „Modernes Theater“ an den Live-Samstagen jeweils um 12 Uhr zum Sonderpreis einen Kinderfilm an. Das Kino liegt nur wenige Meter vom Dürreplatz entfernt.