• Startseite
  • Events
  • Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo Das neue „Moulin Rouge“ in Mannheim an neuem Standplatz

König Céphas Bansah erhält Auszeichnung „Goldener Winzer“

Dieter Augstein
0017
 Dieter Augstein

Derkemer Grawler verleihen Orden

Mit der Auszeichnung zum Goldenen Winzer befindet sich der König in einer Reihe mit Persönlichkeiten wie der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl, übrigens der erste Ordensträger, Hans Dietrich Genscher, Astronaut Ulf Merbold oder Schauspieler Gert Fröbe, Maria Schell und viele mehr. Aber nur er hat ein Alleinstellungsmerkmal. Céphas Bansah ist der erste König, das erste und einzige gekrönte Haupt der Träger des Ordens Goldener Winzer. Die „Derkemer Grawler“ verleihen diesen Orden seit 1974. Sie betonen ausdrücklich, dass diese Auszeichnung kein Jux-Orden ist und dieser nur an Menschen verliehen wird, die sich auf gesellschaftlich wichtigen Gebieten verdient gemacht haben.

Eintrag ins Goldene Buch Bad Dürkheim

Vor dem eigentlichen Festakt im Kursaal in Bad Dürkheim, hat sich der Monarch mit seiner prägnanten Unterschrift ins Goldene Buch der Stadt Bad Dürkheim eingetragen. Humorig erzählte er dabei von seiner Begegnung mit Altbundeskanzler Helmut Kohl, der sehr stolz ist auf „den gekrönten Bürger, auf den schwarzen Mann aus Ludwigshafen, der mittlerweile schon 14 Lehrlinge in seiner KFZ – Werkstatt ausgebildet hat“.

Dieter Augstein
0010
 Dieter Augstein

Unermüdlich ist der König noch immer, trotz seiner 74 Jahre. Von Ludwigshafen aus regiert er sein Land, das rund 200.000 Menschen umfassende Volk der EWE im Osten Ghanas, schon über 30 Jahre lang. Er steht in Kontakt per Mail, Whatsapp und Telefon. Unermüdlich sammelt er Geld- und Sachspenden, baut viele Brunnen, damit das Wasser nicht Kilometer entfernt geholt werden muss. Er baut Schulen, denn nur durch Bildung kommt das Land voran und Brücken über gefährliche Flüsse. Täglich hat er Kontakt mit seinem Land. Sein derzeitiges Projekt ist das Sammeln von Fahrrädern.

König Bansah rückt in die Riege der Träger des Ordens „Goldener Winzer der Stadt Bad Dürkheim“ auf

Dieter Augstein
0284
Dieter Augstein
Dieter Augstein
0301
Dieter Augstein

Ein König wird zum „Party-König“

Mit dem Orden sind lebenslange Wein-Präsente verbunden, im ersten Jahr an jedem 11. eines Monats, dann zu den Geburtstagen und zu Weihnachten. Weil der König keinen Alkohol trinkt, dürfen es auch alkoholfreie Wein-Präsente sein. Sein Auftritt im Kursaal war majestätisch. In schwerer Robe, eine überdimensionale goldene Krone, behangen mit viel Gold, von 8 Männern auf einer Sänfte getragen, so kam er in den Saal. „Es wird schwierig, geeignete Träger des Ordens zu finden, umso mehr freuen wir uns, ihn jetzt König Bansah überreichen zu können“, so der Laudator der Grawler, Horst Seitz, in seiner Ansprache vor rund 200 Gästen. König Bansah erzählte in seiner Dankesrede, dass eigentlich sein Vater und sein Bruder für das königliche Amt vorgesehen waren. Da aber beide Linkshänder sind, kamen sie nicht in Frage, da Linkshänder in Ghana als „nicht rein“ gelten.

Dieter Augstein
0400
Dieter Augstein

Ein König wird zum Party-König

Nach dem Festakt ging die Party richtig los. Das Duo AnDi aus Schifferstadt, was eigentlich ein Trio war, spielte unermüdlich zum Tanz. Höhepunkt der Party war wiederum König Bansah. War er bei der Verleihung königlich festlich, mutierte er später zum Party-König. Ein Sangesauftritt von Bansah und Bürgermeister Glogger heizte die Stimmung vollends an. Bei der anschließenden Polonaise hielt es keinen der Gäste mehr auf den Stühlen. König Bansah, als Kopf der Polonaise, führte die riesige Menschenschlange, aus voller Kehle singend und tanzend, durch die Räume des Kursaals. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht.

Dieter Augstein
0445
Dieter Augstein

König Bansah – Ein König zwischen zwei Welten

2019 veröffentlichte der Monarch, zusammen mit seiner Frau Gabriele, ein Buch über sein bewegtes Leben. Über das Leben eines „Kurpfälzers“, so wie er sich hier fühlt und über das andere Leben in seiner alten Heimat Ghana. Eben ein König zwischen zwei Welten – zwischen Krone und Schraubenschlüssel.

Es werden noch viele Brunnen benötigt. Spenden dafür können wie folgt auf das Konto von König Bansah Ghana Förderverein e.V. überwiesen werden

SPENDENKONTO

VR Rhein Neckar eG IBAN DE76 6709 0000 0085 1977 03 BIC GENODE61MA2