Mannheim auf Schatzsuche

Mannheim aktuellArchitektonische Besonderheiten in der Quadratestadt
Der Stadtrundgang „Architektonische Schätze. Im Quadrat.“ zeigt am Sonntag, 03. Juli 2016, ab 14 Uhr beeindruckende Gebäude in Mannheim. Die schönste Jugendstilfassade Deutschlands, archäologische Fundstücke, die als Zierelemente moderne Fassaden krönen, und barocke Gebäude, die einen Planer allein schlicht überfordert hätten: Mannheim ist eine architektonische Schatztruhe, die seit Gründung der Stadt von angesehenen und teilweise weltbekannten Baumeistern prall gefüllt wurde. Das Wahrzeichen der Stadt, der Wasserturm wurde vom Stuttgarter Architekten, Gustav Halmhuber, der am Berliner Reichstagsgebäude mitgewirkt hat, entworfen und ist nur eines von zahlreichen spektakulären Bauwerken, deren in ihrer Bauphase teilweise revolutionäre Konstruktion und spannende Geschichte im Mittelpunkt einer ganz besonderen Stadtführung der Tourist Information Mannheim stehen. Unter dem Leitmotiv „Mannheims Bauwerke und -meister“ eröffnet der Gästeführer Jürgen Schwabe spektakuläre Blicke auf und in bedeutende Bauwerke aus Geschichte und Gegenwart der Quadratestadt.

Stadtführung „Architektonische Schätze. Im Quadrat.“
Datum: Sonntag, 03. Juli 2016
Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 6 € pro Person
Treffpunkt: Rosengarten, Eingang Stamitzsaal

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Tourist Information Mannheim an:
Tel.: +49 (0) 621 / 293 8700, Fax: +49 (0) 621 / 293 8701,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Willy-Brandt-Platz 5, 68161 Mannheim.

Eine Voranmeldung ist empfohlen. Eine spontane Teilnahme ist nur unter Vorbehalt der Verfügbarkeit freier Plätze möglich.

Informationen zu diesen und weiteren Stadtführungen bietet die Broschüre „Mannheim entdecken. Touristische Höhepunkte im Quadrat“, die in der Tourist Information Mannheim und bei der Stadtmarketing Mannheim GmbH erhältlich ist.