Die neue digitale Hochschulplattform für Berufstätige Live-Vorlesungen aus hochprofessionellen FOM Studios

Mannheim, 03. Mai 2021


FOM
FOMDigitalesStudium


Mit Live-Übertragungen von Vorlesungen und Seminaren, die aus hochmodernen Studios der FOM Hochschule in Essen gesendet werden, startet das berufsbegleitende Studium in eine neue Ära. Mit optimal auf ein Online-Studium ausgerichteter Didaktik und akademischem Top-Niveau in digitalen Live-Veranstaltungen, in denen Professoren und Studierende miteinander kommunizieren und diskutieren. „Die Dozentinnen und Dozenten stehen dabei vor einer 13 Meter breiten Video-Wand und sehen darauf die Gesichter der Studierenden, die sich live zugeschaltet haben“, so Hochschul-Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier. Hinzu kommt eine große räumliche und auch zeitliche Flexibilität für die Studierenden. Denn alle Vorlesungen werden aufgezeichnet und zusammen mit umfassenden Lernmaterialien auf einer digitalen Lernplattform mit Mediathek hinterlegt, sodass sie jederzeit an jedem Ort der Welt abgerufen werden können. Damit passt sich das Studium an die ganz persönlichen Gegebenheiten der Studierenden an und nicht umgekehrt. Es setzt als zusätzliches Angebot neben dem klassischen Präsenzstudium an 36 FOM Hochschulzentren neue Standards in der deutschen Hochschullandschaft.

Live und digital: Vorträge, Diskussionen, Präsentationen

Per Mausklick können in Zukunft auch FOM Studierende u. a. aus China oder Indien sowie von Kooperations-Universitäten zum Beispiel aus den USA und Südafrika Präsentationen und Dokumente miteinander teilen oder ihre Arbeitsergebnisse vorstellen. Zusätzlich sind Fragerunden und spontane Umfragen während der Live-Vorlesungen digital möglich. In den FOM Studios können Studiogäste mit den Studierenden interagieren und Experten aus aller Welt digital zugeschaltet werden. Studierende erleben dadurch verschiedenste Lehr- und Lernmethoden, die sie bei der Wissensaneignung während des Studiums unterstützen.

Die digitale Lernplattform mit Mediathek flankiert dabei auch die Live-Veranstaltungen mit digitalen Lernmaterialien wie Vorlesungsaufzeichnungen, Video-Tutorials und Podcasts sowie vielen weiteren Tools zur optimalen Vor- und Nachbereitung von Vorlesungen. Zusätzlich tragen gemeinsames Arbeiten in virtuellen Lerngruppen und eine enge, persönliche Betreuung der Studierenden durch Lehrende und Studienberater zum Studienerfolg bei. Auch eine unkomplizierte Wechselmöglichkeit vom Digital-Studium in das Präsenzstudium der FOM Hochschule an einem der 36 Hochschulzentren ist für die Studierenden semesterweise möglich.


Strukturiert und trotzdem zeitlich flexibel

Die Live-Vorlesungen aus den FOM Studios in den digitalen Bachelor-Studiengängen finden zu festen Zeiten statt. So können Studierende genau einplanen, wann sie an einer Veranstaltung live teilnehmen möchten, oder überlegen, die Vorlesung später als Aufzeichnung zu verfolgen. Studiert wird im Abend- und Samstagsstudium an zwei bis drei Abenden pro Woche (Mo.–Fr.) von 18.00 bis 21.15 Uhr und an zwei oder drei Samstagen pro Monat von 8.30 bis 15.45 Uhr.

KOMPAKT
Das digitale Live-Studium an der FOM Hochschule kennenlernen und über den Start zum Wintersemester 2021 und Sommersemester 2022 informieren am

20. Mai 2021
Online-Infoveranstaltung
Kostenfreie Anmeldung unter www.fom-digital.de oder unter Tel. 0800 1 949494.