• Startseite
  • Lokales
  • Verkaufsrekord: 30.000 Tickets für den Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo verkauft

17.04.2015, 11:22 - Polizeipräsidium Rheinpfalz A 6 bei AS Grünstadt und AK FT, Verkehrsunfall auf der BAB 6 mit rekordverdächtigem Atemalkoholwert

Ein 42jähriger LKW-Fahrer aus Mannheim befuhr am 16.04.2015 gegen 17:13 Uhr die Bundesautobahn 6 zwischen der Anschlussstelle Grünstadt und dem Autobahnkreuz Frankenthal. Laut Zeugenaussagen lenkte er sein Fahrzeug in Schlangenlinien und benötigte hierbei beide Fahrstreifen. Plötzlich geriet er nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Mittelschutzplanken. Daraufhin zog er sein Fahrzeug nach rechts, wobei der LKW auf die linke Fahrzeugseite kippte; der mitgeführte Anhänger verblieb auf den Rädern. Diese Kombination stieß sodann in die rechten Schutzplanken, welche erheblich beschädigt wurden. Durch umherfliegende Teile wurde ein weiterer Lkw beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest lieferte die Antwort auf die gefahrenen Schlangenlinien. Der LKW-Fahrer erreichte den rekordverdächtigen Wert von 4,49 Promille. Der leicht verletzte LKW-Fahrer wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten.