• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Heidelberg
  • 60 Jahre Städtepartnerschaft und Freundschaft: Heidelberg und Montpellier feierten Jubiläum Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung für Klimaschutz und Wirtschaft / Festabend im Rathaus

POL-MA: Heidelberg: Versuchter Raubüberfall

POL-MA: Heidelberg: Versuchter Raubüberfall auf 86-jährige Frau in Bus - 45-jähriger Tatverdächtiger stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

05.10.2015 - 14:45 Uhr, Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots) - Nach der Öffentlichkeitsfahndung mit dem Bild des Täters aus einem Linienbus der RNV am vergangenen Mittwoch (30.09.) hat sich ein Tatverdächtiger am Freitagmittag selbst bei der Kriminalpolizei in Heidelberg stellt. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 45-jährigen Mann aus Heidelberg. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Nach der Presseveröffentlichung waren zahlweise Hinweise bei der Kriminalpolizei eingegangen.

Der 45-Jährige steht im dringenden Tatverdacht, am 08.08.2015 um 10:25 Uhr im Bus der Linie 29 versucht zu haben, eine 86-jährige Frau zu berauben.

Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.