POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Polizeieinsatz nach mutmaßlicher Bedrohung - 45-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

13.01.2020 – 15:39

Polizeipräsidium Mannheim

pixabay
p008

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Montag, kurz vor 13.30 Uhr ging bei der Polizei über Notruf ein Hinweis ein, dass eine vermummte Person in der Hirtenwiesenstraße mit einem Messer herumlaufen würde und damit Autofahrer bedroht hätte. Der Mann ging anschließend in ein Mehrfamilienhaus in der Wilhelm-Haug-Straße. Nachdem mehrere Einsatzfahrzeuge zusammengezogen worden waren, wurde der polizeibekannte, psychisch auffällige 45-jährige Mann kurze Zeit später beim Öffnen seiner Wohnungstüre überwältigt und festgenommen. Bei der Festnahme wurde er durch den Biss eines eingesetzten Polizeihundes an der Hand verletzt. Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde der Tatverdächtige unter Polizeibegleitung zunächst zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Heidelberg gebracht.

Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiposten Leimen übernommen.