• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Heidelberg
  • Heidelberger Gutachterausschuss: Vorsitzender Vincent Rexroth zum dritten Mal verpflichtet Gremium mit 18 ehrenamtlichen Mitgliedern sorgt für mehr Transparenz auf Immobilienmarkt

POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Unbekannte überfallen 55-Jährige; Polizei ermittelt und sucht dringend weitere Zeugen

07.01.2022 – 13:40

Polizeipräsidium Mannheim

pol36
Heidelberg-Neuenheim (ots)

Am Mittwochnachmittag gegen 13:30 Uhr wurde eine 55-Jährige von zwei unbekannten Männern überfallen. Die Frau war auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug, das sie in der Quinckestraße auf Höhe der Hausnummer 45 abgestellt hatte. Gerade als die 55-Jährige in ihren VW Passat einsteigen wollte, wurde sie von den beiden Unbekannten körperlich angegriffen. Vermutlich hatten die Täter es auf den Autoschlüssel und/oder den Wagen der Frau abgesehen. Durch das Gerangel wurden Passanten auf den Überfall aufmerksam und eilten der leichtverletzten 55-Jährigen sofort zur Hilfe. Daraufhin ergriffen die Unbekannten die Flucht und rannten in Richtung Friedhof davon.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Raubes aufgenommen und sucht dringend weitere Zeugen, die Angaben zu den beiden Männern sowie deren weitere Fluchtrichtung machen können. Sie werden gebeten, sich unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu melden.

Täterbeschreibung:

1. männlich, ca. 175 cm groß, schlank und dunkel gekleidet
2. männlich, größer als 175 cm, schlank und ebenfalls dunkel
gekleidet.
Beide Männer sollen zudem eine dunkle Kopfbedeckung getragen haben.