Das Ferienpass-Programm 2022 ist online Mehr als 140 Veranstaltungen und tolle Vergünstigungen für Heidelberger Kinder und Jugendliche – Termin für Passkauf bis 10. Juli sichern

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Bis Sonntag, 10. Juli 2022, heißt es deshalb: einen Termin für den Ferienpass-Kauf sichern. Denn wer Lust auf Spaß, Gemeinschaft und abwechslungsreiche Sommertage mit Freundinnen und Freunden hat, findet hier einiges, das einen unbeschwerten Sommer garantiert. Mit kostenlosem Eintritt in Tiergarten- und Köpfelbad, Zoo und vielen weiteren attraktiven Vergünstigungen ermöglicht der Heidelberger Ferienpass unkomplizierte und spontane Freizeit mit Gleichaltrigen. Dazu kommt ein prallvolles Programm mit mehr als 140 Angeboten für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren. Online steht es ab sofort mit allen Infos zum Ferienpasskauf unter www.heidelberg.de/ferienangebote.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem städtischen Ferienpass-Angebot Kindern und Jugendlichen Gemeinschaft und Leichtigkeit ermöglichen können. Das brauchen viele nach den letzten Monaten. Besonders für Jugendliche ab zwölf haben wir viel Neues zu bieten“, erklärt Stefanie Jansen, Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Familie und Chancengleichheit. Katja Weiß, Leiterin der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Heidelberg, ergänzt: „Bei der Planung des Programms hatten wir anders als in den letzten beiden Jahren keine weitreichenden Einschränkungen zu berücksichtigen. Dennoch wissen wir: Die Pandemie ist nicht vorbei. Aber wir sind gut vorbereitet und können schnell und sinnvoll auf Veränderungen reagieren. Wir hoffen sehr, dass alle Ferienangebote wie geplant stattfinden können und freuen uns auf einen tollen Sommer.“

Beliebte Highlights und Neues für Ü12

Beliebte Highlights wie das „Feriendinner“, die Tagestouren zu spannenden Freizeitzielen außerhalb Heidelbergs und viele weitere altbewährte Angebote können in diesem Jahr wieder stattfinden. Und auch bei den anderen Angeboten sind wieder größere Gruppen und damit mehr Teilnahmeplätze möglich: Ob Trommelworkshop, Bauernhof-Fahrt, Fahrradwerkstatt, Outdoor-Spiele, Paddelwoche, Darts-Turnier, Manga-Kurs, Yoga, Batik, Triathlon, Besuch der Feuerwehr, Unterwasserrugby oder gesundes Kochen – bei der bunten Palette aus altbekannten und brandneuen Angeboten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Neu für Jugendliche ab zwölf sind unter anderem ein Workshop für Partyplanung, ein Graffiti-Angebot im Skaterpark und eine Kleidertauschparty. Im nagelneuen Haus der Jugend finden erstmals wieder die begehrten Breakdance-, Hip-Hop- und Jazz-Tanzangebote statt.

 

Alle Informationen ab sofort online

Auf der Internetseite der Stadt Heidelberg sind unter www.heidelberg.de/ferienangebote
> „Ferienpass“ alle Informationen zum Ferienpass online bereitgestellt. Hier finden Heidelberger Familien die aktuellen Hinweise, Formulare, Informationen und eine Übersicht der Angebote.

Ferienpass-Kauf mit Terminvergabe: Anmeldung bis 10. Juli

Nach den guten Erfahrungen der vergangenen Jahre wird der Ferienpass-Verkauf auch in diesem Sommer über eine individuelle Terminvergabe geregelt. Auf diese Weise muss niemand lange in der Warteschlange stehen. Über die Reihenfolge der Termine entscheidet ein Losverfahren.

Und so geht’s:

 Bis zum 10. Juli müssen die Anmeldeformulare (erhältlich online unter www.heidelberg.de/ferienangebote oder am Eingang der städtischen Kinder- und Jugendförderung, Plöck 2a) per E-Mail oder Post bei der Kinder- und Jugendförderung eingehen.
 Jeder Familie wird ein individueller Kauftermin für das Wochenende 16./17. Juli zugelost. Falls es sehr viele Einsendungen gibt, folgen weitere Termine ab dem 18. Juli. Die individuellen Termine werden per E-Mail oder telefonisch mitgeteilt.
 Wer die Einsendefrist verpasst hat, kann auch noch zu einem späteren Zeitpunkt Ferienpässe kaufen und Angebote buchen.
 Am zugewiesenen Termin wird der Ferienpass gekauft. Die Angebote werden direkt mitgebucht. Bitte beachten: Die gewählten Veranstaltungen sind erst mit dem Kauf des Ferienpasses verbindlich gebucht.
 Es ist möglich, Anmeldekarten für zwei Familien zusammen einzureichen. Diesen Familien wird ein gemeinsamer Kauftermin zugelost, der auch nur von einer Familie stellvertretend wahrgenommen werden kann. So haben Kinder die Chance, mit dem Freund/der Freundin gemeinsam ein Angebot zu buchen und Eltern können sich beim Kauf der Ferienpässe gegenseitig unterstützen.
 Wer zum zugelosten Termin verhindert ist, kann notfalls einen späteren Alternativtermin mit dem Ferienpass-Team vereinbaren.

Informationen zum Ferienpass

Heidelberger Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren bekommen den Ferienpass für elf Euro, mit Heidelberg-Pass beziehungsweise Heidelberg-Pass+ ist er kostenlos. Neben der Anmeldung zu Veranstaltungen bietet der Ferienpass freien Eintritt in das Tiergartenschwimmbad, das Köpfelbad und den Heidelberger Zoo sowie weitere attraktive Vergünstigungen.

Informationen gibt es ab sofort und während der ganzen Ferien über das Infotelefon unter 06221 58-38310, montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr, und online unter www.heidelberg.de/ferienangebote.

Felix Bäcker
ferienpass

Sommer pur: Ein pralles Programm und viele Vergünstigungen bietet der Heidelberger Ferienpass für Kinder ab sechs Jahren.