• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Heidelberg
  • POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Zwei Tatverdächtige wegen des dringenden Verdachts mehrerer Diebstähle und Betrugsdelikte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

Sofienstraße: Rechtsabbiegespur zum Neckarstaden am Dienstag, 24. Mai, von 6.30 bis 14 Uhr gesperrt

Heidelberg Logo neuDie Rechtsabbiegespur in den Neckarstaden muss am Dienstag, 24. Mai 2016, von 6.30 bis 14 Uhr gesperrt werden. Nachdem dort am 11. Mai ein Gasleck lokalisiert worden war und die Gasleitung repariert werden konnte, muss nun die Aufgrabung wieder asphaltiert werden. Aufgrund von Änderungen bei der Asphalt-Lieferung für die Baustelle können die Arbeiten nicht – wie zunächst angekündigt – ausnahmslos nachts stattfinden, sondern müssen am 24. Mai tagsüber erledigt werden. Die Stadt Heidelberg und die Stadtwerke Heidelberg bitten um Verständnis.

Der Verkehr aus der Sofienstraße wird über die Linksabbiegespur hinunter zur B 37 geleitet. Auch die Busse der Linien 31, 32, 35 in Richtung Universitätsplatz sowie die Regionalbusse der Linien 735, 752, 754 und 755 fahren diese Umleitungsstrecke. Die Haltestelle St. Vincentius Krankenhaus kann nicht bedient werden. Der Radverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen. Sowohl das Abbiegen zum Neckarstaden als auch das Geradeausfahren auf die Theodor-Heuss-Brücke in Richtung Neuenheim ist für Radfahrerinnen und Radfahrer jederzeit möglich.

Ergänzend: Informationen über die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet finden Sie im Internet unter www.heidelberg.de/baustellen.