„Große Herausforderungen und fantastische Chancen“

Philipp Rothe - Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner führt den neuen Ersten Bürgermeister Jürgen Odszuck (r.) in sein Amt ein.
K1024 pd 16 10 04 ebm by rothe
Der neue Erste Bürgermeister Jürgen Odszuck wurde in sein Amt eingeführt

Jürgen Odszuck ist der neue Erste Bürgermeister und Dezernent für Bauen und Verkehr der Stadt Heidelberg. Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner führte ihn am Freitag, 30. September 2016, im Rahmen einer Feierstunde und eines Empfangs im Großen Rathaussaal in sein Amt ein.

„Diese Aufgabe ist mit großen Herausforderungen verbunden, bietet aber auch fantastische Chancen, gerade jetzt in dieser Zeit“, sagt Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner: „Denn wir erleben derzeit eine enorme Dynamik in Heidelberg. Wir erleben eine Entwicklungsgeschwindigkeit, die selbst in der langen Geschichte unserer Stadt selten ist. Sie, Herr Odszuck, haben die Chance, zusammen mit der Bürgerschaft, dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung, diese Entwicklung mitzugestalten.“

„Eine große Aufgabenfülle wartet auf mich und ich freue mich, nun endlich loslegen zu dürfen“, so der neue Erste Bürgermeister der Stadt Heidelberg Jürgen Odszuck: „Denn es sind ungeheuer spannende Projekte auf der Agenda und die Art, wie die Stadt Heidelberg sich diesen Herausforderungen stellt, wie sie die Prozesse gestaltet hat, reizt mich sehr, mich nun einbringen zu dürfen.“

Der Gemeinderat hatte Jürgen Odszuck am 16. Juni 2016 mit großer Mehrheit zum Ersten Bürgermeister und Baudezernenten gewählt. Nach Amtseinführung und Aushändigung der Ernennungsurkunde begann am 1. Oktober 2016 seine achtjährige Amtszeit.

Werdegang

Jürgen Odszuck wurde am 5. Juli 1970 in München geboren Von 1994 bis 2000 studierte er Architektur an der Technischen Universität München, seine Diplomarbeit erhielt den Preis der Landeshauptstadt München für die beste Diplomarbeit des Jahres 2000. Anschließend absolvierte er am Asian Institute of Technology in Bangkok ein Master-Studium Stadtentwicklungsmanagement „Urban Environmental Management“ mit dem Abschluss Master of Science. Es folgten Tätigkeiten im Ausland für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, unter anderem in Nepal und Rumänien. Von 2003 bis 2005 absolvierte Jürgen Odszuck den Vorbereitungsdienst für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst. Nach rund vier Jahren als stellvertretenden Amtsleiter im Bauaufsichtsamt und im Stadtplanungsamt in Erlangen wechselte er 2010 nach Kronberg im Taunus. Hier war er bis September 2016 hauptamtlicher Erster Stadtrat, Stadtentwicklungs- und Baudezernent und