• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Heidelberg
  • Neckarwiese: 170 aufgemalte Kreise bieten über Ostern Orientierungshilfe beim Abstandhalten Spiel- und Bolzplätze sind offen – gefragte Erholungsorte und Ausflugsziele bitte meiden

Heidelberg: Taschendiebe

POL-MA: Heidelberg: Taschendiebe ermittelt aufgrund interner polizeilicher Fahndung

25.08.2015 - 14:53 Uhr, Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots) - Am Montag um 11.40 Uhr wurden im Stadtteil Kirchheim zwei Taschendiebe festgenommen, nachdem sie von Polizeibeamten aufgrund einer polizeiinternen Fahndung als solche erkannt wurden. Das Duo im Alter von 23 und 20 Jahren beklaute am 17.08.2015 in einem Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße eine chinesischen Touristin aus der Schweiz. Ihr wurde das Handy aus der Handtasche entwendet, aus welcher sich der männliche Täter bediente nachdem er die Frau angerempelt hatte. Währenddessen stand die weibliche Täterin Schmiere. Hierbei wurden die Täter gefilmt. Die Videoaufzeichnungen wurden ausgewertet und anhand der Bilder konnten die Täter nun ermittelt werden. Die beiden Täter erwartet eine Anzeige wegen Taschendiebstahls.