Stadt Mannheim gewinnt Felix Burda Award

BrauerPhotos fuer Felix Burda Stiftung
Burda Preis2 0

Der gemeinsame Gesundheitstag der vier gewerblich-technischen Bereiche des Umweltdezernats der Stadt Mannheim hat am Sonntag den Felix Burda Award gewonnen. Der Aktionstag fand im März 2017 unter dem Motto „Gesunder Darm“ statt. Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala und die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen den Preis in der Kategorie „Betriebliche Prävention“ gemeinsam in Berlin entgegen. „Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist seit Jahren fest in der Mannheimer Stadtverwaltung verankert und lebt vom Engagement der für den betrieblichen Gesundheitsschutz zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Dienststellen. Sie informieren, werben und kennen aber auch die Arbeitsanforderungen vor Ort. Sie haben mit dem Gesundheitstag sowohl die Darmgesundheit als auch die Darmkrebsprävention als wichtige Themen eingebracht“, sagt Bürgermeisterin Felicitas Kubala. „Besonderer Dank gilt hier Christina Sandner, Martina Oswald, Thorsten Weingärtner und Stephan Heinz, die als Gesundheitskoordinatoren den übergreifenden Gesundheitstag ins Leben gerufen haben“, so Kubala.

Stuhl-Test und Darm-Yoga

Der Aktionstag beinhaltete einen kostenlosen Stuhl-Test mit Auswertung, Darm-Yoga-Übungen, Ernährungsberatung, ein Gesundheitsquiz, Fachliteratur und verschiedene Fachvorträge. „Die Resonanz der Mitarbeiter war sehr positiv und viele haben die Chance der Prävention auch tatsächlich genutzt“, resümiert Kubala.

Das Projekt wurde von den Gesundheitskoordinatoren durchgeführt und von dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, den Personalratsgremien und den Leitungen von Abfallwirtschaft, Stadtentwässerung, Friedhöfen und dem Fachbereich Grünflächen und Umwelt unterstützt. Darüber hinaus wurde mit der Betriebsärztin, der AOK Gesundheitskasse, der Preventis GmbH, der Buchhandlung Bender, der Stiftung LebensBlicke, einem Yogalehrer und dem Richtig Essen Institut kooperiert. Der gemeinsame Gesundheitstag findet seit mehreren Jahren zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen wie etwa Ernährung, Bewegung, Vorbeugung Stress oder Schlaganfallprävention statt.