Situation für Schulkindbetreuung in Seckenheim entspannt sich

Stadt Mannheim
Logo Stadt Mannheim.svg

Neue Gruppe startet zum kommenden Schuljahr

Mit Beginn des neuen Schuljahres im September wird die neue Gruppe mit 20 zusätzlichen Plätzen für die Schulkindbetreuung an der Südschule Seckenheim starten. „Damit sind aktuell alle Kinder versorgt“, stellt Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb fest und betont: „Wir freuen uns, dass wir für die Schulkindbetreuung in Seckenheim eine Lösung finden konnten“.

Nach der ersten Vergaberunde Anfang März waren alle vorhandenen Plätze belegt. Zurzeit stehen noch 16 Kinder für Seckenheim-Süd auf der Vormerkliste. Vier Kinder befinden sich derzeit in der Vergabe für den Hort an der Stammschule. Die Einrichtung weiterer Plätze seitens der Stadt war bereits seit März dieses Jahres beschlossen, allerdings fehlte noch geeignetes Personal, um den Betrieb aufzunehmen. Zwischenzeitlich ist es gelungen, solch geeignetes Personal zu finden, so dass zu Beginn des kommenden Schuljahres die neue Gruppe starten kann.

In Seckenheim bieten Stadt und Träger ab dem kommenden Schuljahr 200 Hortplätze an. Dazu kommen 80 Betreuungsplätze bis 14 Uhr. Für die Eltern besteht außerdem grundsätzlich die Möglichkeit, sich für den Hort der Delta Kids des TSV Mannheim Hockey am Fernsehturm anzumelden, dort werden insgesamt 40 Plätze angeboten.