Biotonne schon bestellt? Abfallwirtschaft Mannheim unterstützt “Aktion Biotonne Deutschland“

Stadt Mannheim
IMAG2049

10 Millionen Tonnen Bioabfälle fallen jedes Jahr in Deutschland an. Doch nur knapp die Hälfte davon wird über die Biotonne erfasst. Dabei ist Bioabfall eine kostbare Ressource und viel zu schade für die Restmülltonne. Kompostierbare, organische „Naturabfälle“ aus Küche und Garten machen rund 50% des Abfallaufkommens in privaten Haushalten aus. Werden sie separat in der Biotonne gesammelt, können sie komplett wieder stofflich verwertet werden. Aus Obst- und Gemüseabfällen, Eierschalen, verwelkten Pflanzen, Rasenschnitt und Kaffeesatz wird so wertvoller Kompost. Auch verdorbene Lebensmittel ohne Verpackung oder nicht mehr genießbare Essenreste mit Ausnahme von Fleisch und Knochen können in die Biotonne.

„Bioabfall ist kein Müll, sondern ein Wertstoff. In der Biotonne gesammelte Abfälle werden über die Kompostierung wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt. So wird aktiv ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet“, betont Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala und appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, die Biotonne zu nutzen. Aus den in Mannheim gesammelten Bioabfällen wird im Kompostwerk Heidelberg-Wieblingen nährstoffhaltiger Kompost hergestellt. Er eignet sich hervorragend als natürlicher Dünger und Bodenverbesserer, der hauptsächlich in der Landwirtschaft eingesetzt wird und Kunstdünger ersetzt. Obwohl die vergleichsweise kostengünstige Biotonne in Mannheim weit verbreitet ist, steht sie noch nicht in jedem Haushalt. Im Jahr 2017 wurden in Baden-Württemberg 50 kg Biomüll pro Einwohner/Einwohnerin eingesammelt – in Mannheim waren es 33 kg pro Kopf. Da ist noch Luft nach oben.

Um für die Biotonne in Mannheim zu werben und auf deren ökologische Bedeutung hinzuweisen, beteiligt sich die Abfallwirtschaft Mannheim an der bundesweiten „Aktion Biotonne Deutschland“. Die Initiative hat zum Ziel, die Menge und Qualität von verwertbaren Bioabfällen in Deutschland zu steigern. Sie wird vom Bundesumweltministerium, den Landesumweltministerien, dem NABU Naturschutzbund Deutschland e.V., Abfallverbänden, mehreren Einzelhandelsketten und vielen weiteren Kommunen und Landkreisen unterstützt (www.aktion-biotonne-deutschland.de). Während der Aktionswochen im September informieren städtische Abfallbetriebe in ganz Deutschland über die Vorteile der Biotonne. Auch die Abfallwirtschaft Mannheim war mit einem Aktionsstand in einem Verbrauchermarkt vor Ort.

Wer Interesse an der Biotonne hat, sollte sich an seine(n) Vermieter/in oder seine Hausverwaltung wenden. Eigentümer/-innen können die Biotonne direkt schriftlich bei der Abfallwirtschaft Mannheim, Käfertaler Straße 248, 68167 Mannheim bestellen oder das online-Formular im Internet unter www.abfallwirtschaft-mannheim.de nutzen. Hier gibt es auch weitere Informationen zur Biotonne.