Verkehrsregelungen zu MONNEM BIKE 2019

Stadt Mannheim
20170610 DSC02219 1 e1527255973687

In diesem Jahr finden am 22. Juni 2019 die Veranstaltungen „MONNEM BIKE“ das Festival“ in der Kunststraße im Bereich von N1 bis N6 im Zeitraum von 11 Uhr bis 20 Uhr sowie „Spielraum Stadt“ in der Verlängerten Jungbuschstraße (H3 / G3 bis H7 / G7) im Zeitraum von 11 Uhr bis 22 Uhr statt.

Um eine sichere Veranstaltung zu gewährleisten, müssen am 22. Juni 2019 die Kunststraße im Bereich von N1 bis N6, die Seitenstraßen N4 / N5, N5 / N6 sowie die Verlängerte Jungbuschstraße (H3 / G3 bis H7 / G7) ab 6 Uhr voll gesperrt werden. Zusätzlich hat der Fachbereich Sicherheit und Ordnung zur reibungslosen Durchführung der Veranstaltung Haltverbote in der Kunststraße ab Freitag, den 21. Juni ab 20 Uhr angeordnet. In den Seitenstraßen N1 / N2, N2 / N3, N3 / N4, N4 / N5 sowie N5 / N6 und der verlängerten Jungbuschstraße gelten ebenso Haltverbote ab Samstag, 22. Juni ab 6 Uhr.

Alle Straßensperrungen und Haltverbote werden nach dem Abbau der Veranstaltungen in der Kunststraße ab ca. 22 Uhr und in der verlängerten Jungbuschstraße ab ca. 24 Uhr am 22.Juni 2019 wieder aufgehoben.

Großplakate informieren zusätzlich über die für das Parken gesperrten Bereiche, in denen Abschleppmaßnahmen drohen. Die Stadtverwaltung bittet alle motorisierten Anwohner und alle Besucher der Großveranstaltung, sich vor Ort zu informieren und in dem genannten Verbotsbereich kein Fahrzeug zu parken, um Abschleppmaßnahmen zu vermeiden.

Die zentralen Verkehrsachsen Fressgasse und Marktstraße sowie die Parkhäuser in der Innenstadt bleiben weiterhin befahrbar.

Aufgrund der jährlichen Radparade, die am Samstag, 22. Juni 2019 in der Marktstraße startet, kann es ab 16 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Das Programm und die Übersicht der Sperrungen finden Sie unter:
http://monnem-bike.de/event/monnem-bike-das-festival-spielraum-stadt/