• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Mannheim
  • Seit 1. Oktober 2019 ist Lena Lawinger neue Bezirksbürgerserviceleiterin des Bezirks III und damit für die Bürgerservices Friedrichsfeld, Rheinau und Seckenheim zuständig.

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Tödlicher Verkehrsunfall, Radfahrerin wird von Straßenbahn erfasst und erliegt ihren Verletzungen, Zeugen gesucht!

18.11.2019 – 15:49

Polizeipräsidium Mannheim

emergency medical services 3573836 1920
Mannheim-Neckarau (ots)

Am Montag gegen 13.15 Uhr kam es in der Steubenstraße kurz vor der Haltestelle Rheingoldplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einer Straßenbahn. Die Radfahrerin wurde hierbei tödlich verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll eine 76-jährige Radfahrerin die Steubenstraße und den dortigen Gleisbereich aus Richtung Sentastraße kommend überquert haben. Eine Straßenbahn, die die Steubenstraße in Richtung Rheingoldplatz befuhr, soll sie dabei frontal erfasst haben.

Die Radfahrerin wurde von Rettungskräften geborgen und mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag.

Während der Unfallaufnahme kam es rund um die Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen, zeitweise war der Straßenbahnverkehr eingestellt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Mannheim und der Staatsanwaltschaft Mannheim dauern an.

Die Ermittler suchen Zeugen des Unfalls, diese mögen sich unter 0621 174 4045 melden und ihre Wahrnehmungen mitteilen.