192. Aktuelle Meldung zu Corona in Mannheim 12.09.2020

Stadt Mannheim
corona

Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 906

Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 12.09.2020, 16 Uhr, 20 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 906. Bei den meisten Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer oder enge Kontaktpersonen von bereits nachgewiesen Infizierten. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese werden auch ohne Symptome auf das Virus getestet.

Alle beteiligten Ärzte, Gesundheitsbehörden sowie das Kompetenzzentrum Gesundheitsschutz am Landesgesundheitsamt arbeiten dabei eng zusammen. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben.

Bislang sind in Mannheim 798 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen aufgehoben. Damit gibt es in Mannheim 94 akute Fälle.

Das Gesundheitsamt der Stadt weist darauf hin, dass Reiserückkehrer, die sich aufgrund der gesetzlichen Regelungen testen lassen müssen, sich hierfür an ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVen unter der Telefonnummer 116117 wenden! Zudem hat das Gesundheitsamt Mannheim gemeinsam mit der Universitätsmedizin (UMM) speziell für diese Gruppe zusätzliche dezentrale Testangebote in den Stadtteilen geschaffen. Die Orte und Zeiten finden sich auf der Homepage der Stadt: undefined