POL-MA: Mannheim-Seckenheim: Brand auf Kleingartenanlage, vier Gartenhäuschen brennen fast völlig nieder

16.05.2022 – 10:56

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA
vierga


Mannheim-Seckenheim (ots)

In der Kleinkartenanlage Heckweg kam in einem Gartenhaus vermutlich zu einer Verpuffung und die Flammen griffen schnell auf drei weitere Grundstücke über. Insgesamt brannten dadurch vier Gartenhäuschen fast völlig nieder.

Über die Höhe des Sachschadens können bisher keine Angaben gemacht werden. Fakt ist, dass wohl alle Gartenlauben neu errichtet werden müssen.

Die Ursache konnte bisher noch nicht abschließend geklärt werden. Derzeit gehen die Feuerwehr und die Polizei von keiner strafbaren Handlung aus. Die Ermittlungen dauern an.

Am gestrigen Sonntag, kurz nach 18 Uhr wollte ein 61-jährige Pächter sein Gartengrundstück in der Kleingartenanlage Heckweg gerade verlassen, als es plötzlich zu einem lauten Knall im Inneren seiner Gartenlaube kam. Schnell griff das entstandene Feuer auf seine Laube über.

Die Flammen griffen auch anschließend auf drei weitere Parzellen über und auch dort brannten die Gartenhäuschen fast völlig nieder.

Beim Eintreffen der Polizei waren bereits die Berufsfeuerwehr Mannheim und vorsorglich ein Rettungswagen vor Ort. Die Löscharbeiten konnten innerhalb einer Stunde schnell abgeschlossen werden. Anschließend übernahm die Feuerwehr noch die Nachlöscharbeiten. In den Lauben und auf den Parzellen hielten sich keine Personen auf und es wurde niemand verletzt.

Da nicht auszuschließen war, dass in den Gartenlauben gefüllte Gasflaschen aufbewahrt werden, sperrte die Polizei den Gefahrenbereich ab. Interessierte Passanten behinderten nicht die Maßnahmen der Einsatzkräfte.