Joyful Voices beim Mannheimer Stadtfest

Dieter Augstein
K1024 DSC 0745

Joyful Voices beim Mannheimer Stadtfest

Der etwas andere Gospelchor begeistert seit vielen Jahren sein Publikum

(dau) Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, dann ist wieder Stadtfest-Time in der Quadratestadt und wie schon seit vielen Jahren ist auch der etwas andere Mannheimer Gospelchor „Joyful Voices – Das Rote Mikrofon“ wieder mit von der Partie. Am Sonntag um 12.30 Uhr dürfen sich die immer zahlreicher werdenden Fans und alle Gäste des Stadtfestes auf den Auftritt dieses tollen, weit über die Grenzen der Quadratestadt und der Metropolregion bekannten Chores, unter der excellenten musikalischen Leitung von Friedemann Stihler, Gründer, Dirigent, Pianist und Arrangeur der Gruppe freuen, die immer wieder für Begeisterungsstürme sorgt und seit mehr als 15 Jahren in der Quadratestadt zuhause ist.

Die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger des im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichneten Chores (im vergangenen Jahr erhielten sie den Badischen Kirchenmusikpreis, dotiert mit 4500 Euro), bieten immer wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm, vom modern und anspruchsvoll arrangierten Gospelsong über moderne geistliche Lieder in deutscher Sprache bis zu Oldies but Goldies und fantastischen à Capella-Liedern, mit denen sie als Kammerchor schon bei so manchen Wettbewerbs-Singen erfolgreich waren.

Auch bei internationalen Chorfestivals, zum Beispiel in Prag oder Nizza gehörten sie zu den besten Chören, sie sind schon sehr viel herumgekommen, in halb Europa, aber auch in Kanada und im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal in der Wiege der Gospelmusik, in den USA.

Und dort gehörte zu den absoluten, unvergesslichen Höhepunkten das Kennenlernen der Schwester des unvergesslichen Dr.Martin Luther King und ein Auftritt vor dem weltberühmten Lincoln Memorial in Washington D.C. Der sehr fleißige und überaus kreative Chor hat im letzten Jahr auch bereits die zwölfte CD veröffentlicht, nach den letzten beiden Alben mit großem Begleitorchester und dann ganz pur mit reinem à Capella-Gesang nun eine sehr erfolgreiche spezielle Weihnachts-CD „A joyful Christian Time“ für die zahlreichen Auftritte bei Weihnachtsmärkten und anderen vorweihnachtlichen Events in der Region, von Ludwigshafen und Viernheim bis Bruchsal. Immer wieder ein Ohren – und Augenschmaus!

Und darauf dürfen sich die Besucher des Stadtfestes auch am Sonntag, 29.5 im 12,30 Uhr auf der Kulturnetz-Bühne auf den Planken, P4/P5 freuen. Für den Chor geht es gleich nach dem Auftritt zuhause wieder auf Tour, zu einer echten Premiere, einem Konzert beim Singen unter dem Weintor in Schweigen, dort wo die Weinstraße zu Ende geht.