350 Schüler auf den Spuren von Karl Drais

© Stadt Mannheim
K1024 CCC mlo tourdekarl 4

350 Schüler auf den Spuren von Karl Drais

Anlässlich des 199. Jahrestags der Fahrrad-Jungfernfahrt von Karl Drais haben sich heute 350 Schulkinder der Klassenstufen vier bis sechs auf die Spuren des Fahrraderfinders begeben. Die Schüler aus der Mannheimer Mozartschule, der Wilhelm-Wundt-Schule und der Karl-von-Drais-Schule starteten am Toulonplatz und folgten dem historischen Streckenverlauf der ersten Radfahrt bis zum Drais-Denkmal im Stadtteil Rheinau.
 
Begleitet wurden die Schüler von Mitgliedern des ADFC, einer Polizeieskorte und einem Besenwagen der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH. Am Start wurden die Schüler von Maskottchen „Draisel“ verabschiedet.
 
Die „Tour de Karl“ ist eine Aktion der städtischen Geschäftsstelle Radjubiläum und Teil des Jubiläumsprogramms „Monnem Bike – wo alles begann“.