Freilichtbühne Mannheim startet in die neue Saison 2017 „Der Froschkönig“

rbw metropoljournal
DSC00252

„Der Froschkönig“  Premiere am Sonntag, 11. Juni 2017, 16:00 Uhr

(rbw)Der Froschkönig, vor 10 Jahren im Zimmertheater aufgeführt, wurde jetzt glänzend auf die größere Freilichtbühne adaptiert. 27 aktive auf – und 30 Helfer hinter der Bühne proben schon seit Januar für die Premiere am Sonntag, 11. Juni 2017 um 16:00 Uhr.

Eine leicht veränderte, aber umso humorvollere Fassung des Märchens zeigt jede Menge Hexen. In Tiere verwandelte Menschen sind der neueste Trend in der Hexenwelt. Bei einem Kaffeekränzchen stellt die Hexe Runfriede ihre neuesten Haustiere vor. Doch das erscheint der angeberischen Hexe Winniefred als zu minder und verwandelt den eitlen Prinzen Wunibald, kurzerhand in einen Frosch. Auf dem Weg zu ihren Freundinnen entkommt ihr der Froschprinz. Was dieser alles erlebt, ob er seine alte Gestalt wieder erhält, ob er das Herz der Prinzessin gewinnen kann? Ein gieriger Koch, eine unheimliche Dienerin machen es ihm nicht leicht.

Bei dieser Inszenierung war das Froschkostüm eine riesengroße Herausforderung. Sehr schwierig gestaltete sich das Schneidern, es wurde entworfen, geschneidert, neue Ideen eingebracht, geändert, dazu genäht bis es schließlich den hohen Ansprüchen endlich genügte. „Die Requisiten wurden alle auf Räder montiert weil auch hier ein ganz schneller Wechsel zwischen den einzelnen Szenen nötig ist, einzig bei den Stühlen im Speisesaal mussten wir kapitulieren“ bemerkte Sabine Valentin, deren Sohn Phillip den Froschkönig verkörpert.  Viele Darsteller sind aus der Kinder – Gruppe von 6 – 12 Jahren. Jeder hat dazu ein kleines Solostück.

„Der Froschkönig“ ein turbulentes, bewegungsreiches Stück mit lustigen, zickigen aber auch neidischen Hexen hat Premiere am Sonntag, 11. Juni 2017, 16:00 Uhr  

Freilichtbühne, Kirchwaldstr. 10, 68305 Mannheim weitere Termine und Preise unter http://www.flbmannheim.de und Tel. 0621-7628100