Freilichtbühne Mannheim startet in die neue Saison 2017 "Dr. Jekyll & Mr. Hyde"

rbw metropoljournal
DSC00259

Auf dem Spielplan stehen „Der Froschkönig“, ein allseits beliebtes Grimm´sches Märchen, und "Dr. Jekyll & Mr. Hyde", ein Kampf um Gut und Böse.

(rbw) "Dr. Jekyll & Mr. Hyde", London 1888, der Wissenschaftler Dr. Henry Jekyll ist fest davon überzeugt, ein Mittel entwickelt zu haben, das Böse vom Guten im Menschen zu trennen. Dr. Jekyll entscheidet sich für einen Selbstversuch - mit fatalen Folgen. Er verwandelt sich in die dunkle Gestalt des Edward Hyde, welcher fortan mordend durch die Straßen Londons zieht. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt ... Wird das Gute gegen das Böse siegen?

„Schon das Bühnenbild war eine Herausforderung“. Eine quirlige Londoner Stadt - Kulisse, Hyde – Park als Armenviertel und das Jekyl – Labor müssen schnell und unkompliziert umgebaut werden. So wurden sämtliche Requisiten auf Rollen montiert. Ferner stellten 230 Stück benötigten Kostüme die nächste Herausforderung. Mittlerweile hat sich zwar ein großer Fundus angesammelt, aufgrund von Wechsel der Schauspieler kann jedoch nicht immer darauf zurückgegriffen werden. Somit mussten tatsächlich 230 Kostüme (zum Teil 4 Stück pro Person) hergestellt werden. Eine ganz große Herausforderung, standen doch nur maximal 100 Euro pro Kostüm zur Verfügung. Deshalb ist das Ensemble auch für jede Geld- und Sachspende von Herzen dankbar. „Das Stück selbst, eine Fassung von Bernd-Klaus Jerofke, war mir etwas zu philosophisch“, bemerkte der Regisseur Thomas Nauwartat-Schultze, „es fehlte mir ein bisschen Liebesgeschichte, so wurde der Text etwas umgeschrieben“.

Premiere von Dr. Jekyll & Mr. Hyde am Samstag, 17. Juni 2017, 20:00 Uhr

Freilichtbühne, Kirchwaldstr. 10, 68305 Mannheim weitere Termine und Preise unter http://www.flbmannheim.de und Tel. 0621-7628100