Richard Bader aus Leimen als neuer Kreisrat verpflichtet

RNK
Kreist

Bild (Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis): Landrat Stefan Dallinger (rechts) verpflichtete Richard Bader als neuen Kreisrat

In der Kreistagssitzung in Bammental am Dienstag, 20. Juli, hat der Landrat des Rhein-Neckar-Kreises, Stefan Dallinger, Richard Bader aus Leimen als neuen Kreisrat verpflichtet. Der 74-Jährige rückte für den verstorbenen Kreisrat Bruno Sauerzapf in den Kreistag nach. Bader sprach dem Landrat die Verpflichtungserklärung nach: „Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich, die Rechte des Landkreises gewissenhaft zu wahren, sein Wohl und das seiner Einwohner nach Kräften zu fördern.“ Anschließend nahm er in der Elsenzhalle erstmals Platz an einem Tisch seiner CDU-Fraktion.

Zudem wurde Kreisrat Frank Werner (CDU) als neuer 1. stellvertretender Vorsitzender des Kreistags und Kreisrat Dr. Wunder (Die Linke) als neuer 7. stellvertretender Vorsitzender gewählt. Außerdem erfolgten durch den Tod von Bruno Sauerzapf, dem das Gremium mit einer Schweigeminute gedachte, eine Neubesetzung der Ausschüsse, der Aufsichtsräte der kreiseigenen Gesellschaften sowie des Verwaltungsrats der AVR Kommunal AöR.