Die Kerwe in Bildern

Stadt Weinheim
WeinheimBilderPraesentation

Am Freitag, 7. August, sind Impressionen und Schnappschüsse der vergangenen Jahre am Amtshausplatz zu sehen – dann auf weinheim.de

Weinheim. Gucken darf man, auch in Corona-Zeiten: Es sind Impressionen und Schnappschüsse aus glücklichen Kerwezeiten, die am Freitag mit Anbruch der Dunkelheit (ab etwa 22 Uhr bis etwa 23.30 Uhr) mitten in der Weinheimer Innenstadt zu sehen sind. Auf dem Amtshausplatz, wo in normalen Kerwejahren der größte Rummel ist, wird es diesmal nicht laut zugehen – aber bunt. Die städtische Pressestelle hat über 150 Fotos aus den vergangenen Jahren gesammelt, Fotos aus dem eigenen Fundus und viele von Weinheimer Hobbyfotografen zusammengestellt und daraus eine Fotopräsentation erstellt, die vom Museum aus an die freie Wand geworfen gegenüberwird. Eingangs werden die Betrachter von OB Manuel Just und Peter Gérard, dem Vorsitzenden des Heimat- und Kerwevereins, virtuell begrüßt. Die Foto-Show wird dann auch auf www.weinheim.de zu sehen sein. Neben dem Leuchtturmprojekt am Schloss und Schausteller-Geschäften in der Innenstadt sind die Kerwebilder noch ein weiteres coronagerechtes Projekt zur ausgefallenen Kerwe.