Viernheim: Ein technischer Defekt löste Brand im Sonnenstudio aus

R_by_Hartmut910_pixelio.de
K1024 462282 web R by Hartmut910 pixelio.de

POL-DA: Viernheim: Ein technischer Defekt löste Brand im Sonnenstudio aus Siehe Video unten

   Viernheim (ots) - Nach dem Brand in einem Sonnenstudio in einem mehrstöckigem Gebäudekomplex in der Heidelberger Straße am letzten Samstag, 21.5.2016, (wir hatten berichtet), haben am Mittwoch

(25.6.2016) Brandermittler des Kommissariats 10 zusammen mit einem Sachverständigen die Brandursache finden können. Ein technischer Defekt hat den Brand ausgelöst. Personen blieben körperlich unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf über eine Million Euro geschätzt. Zunächst qualmte das Kopfteil der Sonnenbank, bis Flammen aus der Kabine schlugen und sich weiter auf das Gebäude ausdehnen konnten. Der alleinige Schaden im Sonnenstudio liegt bei mindestens

700.000 Euro. Die Fassade des Gebäudes wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Der Ruß zog durch die angrenzende Zahnarztpraxis mit Räumlichkeiten auf zwei Ebenen sowie durch ein Brautmodengeschäft in der oberen Etage. Wie lange die Aufräum- und Renovierungsarbeiten der einzelnen Betriebe andauern werden und ab wann die Geschäfte wieder geöffnet sind, kann zum derzeitigem Stand nicht gesagt werden.

Ein Video finden Sie unter: https://www.metropoljournal.com/videos/video/latest/vollbrand-eines-sonnenstudios