POL-PDLU: Verkehrsunfallflucht - Verursacher mit 2,4 Promille und unter Drogeneinfluss unterwegs

09.06.2019 – 10:11

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU
AlkoholundDrogen


Frankenthal (ots)

Durch einen aufmerksamen Zeugen wird am 09.06.2018 gegen 07:20 Uhr im Bereich der Willestraße, kurz nach der Einmündung Wormser Straße, eine Verkehrsunfallflucht beobachtet. Der Fahrer torkelt aus seinem Ford Tourneo nach einem längeren Einparkvorgang, bei dem ein weißer VW Up beschädigt wird, heraus und schwankt zusammen mit seinem Beifahrer in ein nahegelegenes Eckhaus. Durch die unfallaufnehmenden Polizeibeamten kann der Verursacher schließlich in dem Mehrfamilienhaus ermittelt und seine Fahrereigenschaft festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergibt 2,4 Promille. Zudem reagiert ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamin und Kokain. Dem Beschuldigten wird auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen, eine erkennungsdienstliche Behandlung durchgeführt, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Polizei übermittelt werden.