• Startseite
  • Lokales
  • Rheinland-Pfalz
  • Frankenthal
  • POL-PDLU: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Polizeiinspektion Frankenthal anlässlich eines tödlichen Verkehrsunfalls in der Wormser Straße

POL-PDLU: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Polizeiinspektion Frankenthal anlässlich eines tödlichen Verkehrsunfalls in der Wormser Straße

pol lu
K1024 polizeidirektion ludwigshafen pol pdlu gemeinsame presseerklaerung der staatsanwaltschaft frankentha
POL-PDLU: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Polizeiinspektion Frankenthal anlässlich eines tödlichen Verkehrsunfalls in der Wormser Straße
 
29.11.2016 – 21:01
 
Frankenthal (ots) - Polizeipräsidium Rheinpfalz Polizeiinspektion Frankenthal

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Polizeiinspektion Frankenthal anlässlich eines tödlichen Verkehrsunfalls in der Wormser Straße

Am 29.11.2016, gegen 15:02 Uhr, kam es in Wormser Straße, in Höhe des Schnellrestaurants "Burger-King", zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem 54- jährigen Motorradfahrer aus Bobenheim-Roxheim. Der Motorradfahrer fuhr in einen abbiegenden Pkw der Marke Rover, der aus der entgegensetzten Richtung kam. Durch den Aufprall wurde der Pkw auf ein verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug eines 36-Jährigen aus Heuchelheim geschleudert. Zeugen schilderten eine riskante Fahrweise sowie eine offensichtlich überhöhte Geschwindigkeit des Motorradfahrers. Der Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen, der 27-jährige Rover-Fahrer stand unter Schock und wurde von dem Rettungsdienst behandelt. Die Fahrbahn musste bis 18:45 Uhr voll gesperrt werden. Es wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankenthal ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen und die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt. Die Schadenshöhe beträgt 15000EUR.