PP-ELT: Amerikanische Brandbombe am Rheinufer gefunden

PP-ELT
181015 BrandbombeLU

15.10.2018 – 13:53
Brandbombe am Rheinufer

Ludwigshafen (ots) - Am 14.10.2018 meldete ein Spaziergänger am Rheinufer bei Hamm/Rheinhessen eine amerikanische Brandbombe aus dem 2. Weltkrieg. Der Blindgänger liegt zurzeit am Ufer und wurde durch den Kampfmittelräumdienst bereits aus dem Wasser geborgen. Am heutigen Tag, gegen 14:30 Uhr, soll die Brandbombe vor Ort entschärft werden. Es wurde ein Evakuierungsradius von 300 m um den Bombenfund festgelegt. Die Schifffahrt wird für die Dauer der Entschärfung durch die Wasserschutzpolizei Ludwigshafen und Gernsheim kurzfristig gesperrt.

Aufgrund der niedrigen Wasserstände kam es in der Vergangenheit vermehrt zu Kampfmittelfunden an den Wasserstraßen in Rheinland-Pfalz.

Die Wasserschutzpolizei weißt zum wiederholten Male darauf hin, beim Auffinden von Munition, Granaten oder ähnlich aussehenden Gegenständen Abstand zu halten, nichts anzufassen und sofort die Polizei zu verständigen.