POL-PDLU: Reh auf den richtigen Weg gebracht

29.07.2020 – 11:20

Polizeidirektion Ludwigshafen

pixabay
Reh

Speyer (ots)

28.07.2020, 07:12 Uhr

Ein Reh hatte sich gestern Morgen auf ein Firmengelände in der Burgstraße verirrt, so teilte eine 50-jährige Frau der Polizeiinspektion Speyer mit. Offensichtlich in der Hoffnung, dass der, das Gelände umgebende, Zaun irgendwann nachgeben würde, rannte das Reh immer wieder gegen denselben und wurde in seinem Vorhaben enttäuscht. Der zuständige Jagdpächter wurde zwar erreicht, konnte aber nicht vor Ort kommen. Letztlich konnte das Reh mit Unterstützung von Firmenmitarbeitern durch die Beamten eingefangen werden. Nachdem es in ein nahegelegenes Waldstück verbracht worden war, zog es eilig von dannen.