POL-PDNW: Polizeiautobahnstation Ruchheim - Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss u.a.

17.01.2021 – 11:04

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

pol-pdnw
polautob


Großniedesheim - A61 (ots)

Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim stellten am Sonntag Morgen gegen 09.00 Uhr auf der Autobahn 61 in Fahrtrichtung Worms kurz vor dem Parkplatz Kurzgewann einen alten VW Bus fest. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergaben sich nicht nur Hinweise auf eine nicht erteilte Prüfplakette im Rahmen der Hauptuntersuchung aus dem September 2020, sondern auch Hinweise auf einen Drogenkonsum des Fahrzeugführers. Dieser gab an zwar einen Urintest durchführen zu wollen, aber keinen Urin lassen zu können. Nachdem ihm eröffnet wurde, dass er dann aufgrund der Auffall- und Ausfallerscheinungen direkt zur Dienststelle zwecks Entnahme einer Blutprobe verbracht würde, konnte der 32-Jährige aus dem Kreis Alzey-Worms plötzlich doch ganz schnell eine Urinprobe abgeben. Da die anschließende Testauswertung den Konsum von Amphetamin und Opiaten bestätigte, kam der Mann trotzdem nicht um die Entnahme einer Blutprobe herum. Zu guter Letzt konnten im Fahrzeug auch noch geringe Mengen Amphetamin aufgefunden werden. Die entsprechenden Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden daraufhin eingeleitet. Außerdem wurde der Führerschein des Fahrers sichergestellt und der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde zwecks sofortiger Entziehung vorgelegt.