Badeverbot am Kiefweiher

Sebastian Froegel / pixelio.de
RKbySebastianFroegelPixelio.de
  Bild: Sebastian Froegel  / pixelio.de
Das Landesamt für Umwelt hat der Stadtverwaltung mitgeteilt, dass der Grenzwert für Intestinale Enterokokken (Fäkalbakterien) im Kiefweiher überschritten ist. Es gilt daher ab sofort ein Badeverbot. Eine Nachbeprobung durch das Gesundheitsamt erfolgt zeitnah.