Einfache Cocktails mixen: So schmeckt's immer

Einfache Cocktails mixen: So schmeckt's immer

Foto: djd/BSI/Getty
RAT csm Cocktail Einzugsfeier 56554 Bild2 112d2a723b
 
Mit einem Cocktail stößt man nach dem Einzug besonders gern mit den neuen Nachbarn an. Foto: djd/BSI/Getty

Cocktails erleben endlich ihre Renaissance! Und das völlig zu Recht, denn sie sind lecker, bieten neue Geschmackserlebnisse und sind viel schneller zubereitet, als viele denken. Außerdem sind auch einfache Cocktails echte Hingucker, mit denen man seinen Partner nach einem langen Tag überraschen kann - oder die Nachbarn auf der Einweihungsfeier der neuen Wohnung.

Und die Kochgruppe ist bestimmt ganz aus dem Häuschen, wenn es vor dem geplanten Menü noch einen besonderen Cocktail gibt. Probieren Sie es aus: Mit unseren Rezepten für einfache Cocktails werden Sie garantiert erfolgreich sein!

"Summer Fun" - die sonnige Cocktail-Überraschung

Der sonnengelbe "Summer Fun" führt unseren Reigen der Rezepte für einfache Cocktails an. Er ist auf der sommerlichen Party ebenso willkommen wie auf dem ersten come together mit den neuen Nachbarn in der frisch bezogenen Wohnung.

So geht's:

  • Einfach Eiswürfel in ein sogenanntes Fancy-Glas geben. Das ist ein etwas höheres, bauchig geschwungenes Glas mit kleinem Fuß.
  • Über die Eiswürfel drei Zentiliter Weinbrand geben, ebenso viel Bananenlikör sowie jeweils acht Zentiliter Ananas- und Orangensaft.
  • Die Mischung gut umrühren.
  • Zum Schluss mit einer Ananasscheibe, Orangenscheibe und/oder Cocktailkirsche dekorieren.

Einfache Cocktails punkten bei der Rezept-Wahl

"Wer das Mixen feiner Cocktails noch ein wenig üben möchte, der sollte sich nicht nur für einfache Cocktails entscheiden", sagt Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) , und ergänzt:

"Mindestens ebenso wichtig ist eine gute Vorbereitung und Ausstattung der heimischen Cocktailbar. So sollte man mindestens einen Shaker, ein Barsieb und einen Barlöffel bereithalten.

Und noch ein Tipp: Denken Sie immer auch an die passende Dekoration Ihrer Drinks. Wer das nicht vergisst, dem merkt kaum jemand an, dass er ein Newcomer an der Cocktailbar ist."

So passen einfache Cocktails gut zu den Gästen

Es ist aber nicht nur wichtig, einfache Cocktails zuzubereiten. Sie sollten außerdem zu den Gästen passen. Wer dennoch mal etwas Neues probieren möchte, kann die Drinks ja zur Abwechslung einmal passend zu den Sternzeichen der Gäste auswählen:

So soll den starken Löwen ein fruchtiger Mai Tai, den Skorpionen aber ein Whisky Sour besonders gut schmecken. Die Rezepte für beide Cocktails finden Sie gleich hier, denn man kann sie getrost als einfache Cocktails betrachten.

Rezeptidee: Mai Tai

  • Für den Mai Tai geben Sie Crushed Ice in einen Tumbler. Das ist ein kurzes, kräftiges Glas mit dickem Boden.
  • Über das Eis geben Sie den Saft einer Limone.
  • Dann geben sie zwei Zentiliter blauen Orangenlikör, je einen Zentiliter Kandissirup und Sirup mit Mandelgeschmack sowie je drei Zentiliter goldenen und dunklen Rum mit Eis in einen Shaker.
  • Kraftvoll schütteln, abseihen und in den Tumbler geben.
  • Als Dekoration reichen ein Stückchen Limette und ein Minzezweig völlig aus.

Schnell und einfach mixen: Whisky Sour

  • Für einen Whisky Sour geben Sie fünf Zentiliter Bourbon, drei Zentiliter Zitronensaft und zwei Zentiliter Zuckersirup mit Eiswürfeln in einen Shaker, mixen das Ganze kräftig und seihen den Drink dann in ein Stielglas.
  • Eine Cocktailkirsche und eine halbe Orangenscheibe als Dekoration sorgen dafür, dass niemand auf den Gedanken kommt, es hier mit einem einfachen Cocktail zu tun zu haben.