• Startseite
  • Sport
  • „Ersatzmann“ Steinadler „Franz“ läuft mit DFB-Pokalsieger 2018 auf

„Ersatzmann“ Steinadler „Franz“ läuft mit DFB-Pokalsieger 2018 auf

20180705I5C67
Er hatte gestern seinen ganz großen Auftritt! Steinadler „Franz“ von der Falknerei & Beizjagdbetrieb Berl aus Offenburg-Durbach. Da das „Original“, der Adler der Frankfurter Eintracht verhindert war, musste gestern, beim Fußballspiel des Offenburger Fußballverein gegen die Eintracht aus Frankfurt, „Ersatzmann Franz“ ran.
Jan-Moritz Berl, sein Trainer, war mit „Franz“ kurzerhand von der Falknerei in Durbach, in´s Karl-Heitz-Stadion nach Offenburg gefahren, um die Eintracht, mit ihrem Wappentier, auflaufen zu lassen. 2274 zahlende Zuschauer sahen dann einen 7:1 Sieg der Frankfurter über den Offenburger Fußballverein (OFV). Es war das erste Testspiel der Eintracht zum Auftakt der neuen Bundesligasaison.
Auch der OFV präsentierte seinen neuen Trainer, Florian Kneuker sowie die neuen Spieler für die kommende Saison. Mit Fabian Herrmann vom SV Oberachern, Markus Felka vom SV Stadelhofen, Lukas Martin, SC Offenburg sowie Valentin Seifermann, FC Öttenhöfen kamen alle Neuzugänge von Vereinen aus der Region.
Jona Leptig, Max Leist, Ersin Osmanov und Elias Matthäi stiegen, brandaktuell, aus der eigenen Jugend in den Spielerkader der 1. Mannschaft auf.
Außerdem stehen mit Max Distelzweig, Jakob Harter und Hannes Gütle drei U-19 Spieler für die kommende Spielzeit, bereit.
Torwart Florian Streif vom OFV, Marketing & Vertriebsleiter der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg, der Genusspartner des Offenburger Fußball Verein, überreichte den Gästen aus Frankfurt, passend zum Wappentier, je eine Flasche „Adler-Wein“.
Auf dass die nächste Saison hoffentlich auch wieder ein Überflieger wird.

Text und Fotografie: Volker Weßbecher/ FAWpress
Fotograf, Bildjournalist, Journalist und Buchautor
www.foto-wessbecher.de

20180705I406C67

20180705I864C67