Adler Mannheim vs. Schwenninger Wild Wings

© Jürgen Habich
K1023 Polaroid a
11.09.2015
Adler Mannheim vs. Schwenninger Wild Wings 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)

Sieg der Adler. Mit einem knappen, aber am Ende verdienten 1:0-Heimsieg über die Schwenninger Wild Wings sicherte sich die Mannschaft von Greg Ireland die ersten drei Punkte der 22. DEL-Saison. Stürmer Ryan MacMurchy erzielte in der 45. Spielminute den viel umjubelten Siegtreffer, während sich Adler-Torhüter Dennis Endras über einen Shutout freuen durfte.

Das, was die 13.382 Zuschauer in der gut besuchten SAP Arena im Derby zu sehen bekamen, war ein Privatduell zwischen dem amtierenden Meister und dem Schwenninger Torhüter Joseph MacDonald. Der Kanadier bewies ein uns andere Mal seine Klasse und brachte die Mannheimer schier zur Verzweiflung. Das Schussverhältnis von 53:21 sprach klar zugunsten der Adler.

© Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ
© Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ
© Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ © Jürgen Habich/MJ
© Jürgen Habich/MJ