Adler Mannheim vs Espoo Blues

© J.Habich (FPA) / MJ
K1024 Adler Mannheim vs Espoo Blues Header

Mannheim,den 06.10.2015 SAP Arena Champions Hockey League
Adler Mannheim vs ESPOO BLUES 3:2 (1:0, 1:1, 1:1)

Adler scheiden in der CHL trotz 3:2-Heimsieg gegen Espoo Blues aus.
Trotz einer guten Leistung beim 3:2-Heimsieg gegen Espoo Blues sind die Adler in den Playoffs der Champions Hockey League ausgeschieden. Der Tabellenzehnte der finnischen Liga steht nach der knappen Niederlage in Mannheim und dem 4:1-Heimsieg vor zwei Wochen im Achtelfinale. RyanMacMurchy (2) und Brandon Yip erzielten die Treffer für die Adler, Jussi Makkonen und Ville Korhonen trafen für Espoo.

Die Adler setzten von Beginn an alles daran, den 1:4-Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen und sich damit die Chance auf das Erreichen des Achtelfinales zu erhalten. Das Team von Trainer Greg Ireland legte in den ersten Minuten ein hohes Tempo vor und setzte die Gäste aus Finnland stark unter Druck. Fast im Minutentakt flogen Espoos Torhüter Kaapo Kahkonen die Pucks um die Ohren, doch auch die besten Chancen durch Kai Hospelt (2. Minute), Brandon Yip (3.), Ronny Arendt (4.) und Ryan MacMurchy (7.) wurden nicht von Erfolg gekrönt.

 

 Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues
 Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues
 Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues
 Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues  Adler Mannheim vs Espoo Blues