Spowo Mix 5

Adler Mannheim – EHC München 2:7

34777 symbol Copy

Klare Pleite der Adler gegen München
Die Adler Mannheim bleiben erstmals in der Saison 2019/20 ohne Punkt. Mit 2:7 unterlagen die Adler in der Neuauflage des Vorjahresfinales dem EHC Red Bull München. Außer den beiden Überzahltreffern von Ben Smith und Tommi Huhtala hatte der deutsche Meister den Gästen vor 11.522 Zuschauern wenig entgegenzusetzen.

Zwei frühe Überzahlspiele boten den Adlern einen guten Start in die Partie. Nachdem die Scheibe im ersten Powerplay noch nicht rund lief, nutzte Ben Smith nach der zweiten Strafe gegen die Gäste eine Vorlage von Tim Stützle zum 1:0 (7.). Doch bei Fünf-gegen-Fünf brachten die Adler wenig gefährliche Scheiben auf das Tor von Danny aus den Birken. Auf der anderen Seite parierte Johan Gustafsson zweimal stark gegen den Vizemeister, erst nach Patrick Hagers Schuss in der 19. Minute musste er erstmals hinter sich greifen.
Der Schwede im Tor der Adler wurde jedoch im zweiten Drittel seines ersten DEL-Einsatzes von seinen Vorderleuten sträflich alleine gelassen. Trevor Parkes (23.), Keith Aulie (25.) und Maximilian Daubner (31.) brachten die Münchener mit drei Toren in Front, während die Mannschaft von Coach Pavel Gross kein Mittel gegen die gut stehenden Bayern fand.

Mannheim fand mit dem zweiten Tor durch Tommi Huhtala (43.) zu Beginn des letzten Abschnitts zwar früh ins Spiel zurück und machte die Partie mit Einsatz und Emotion noch einmal spannend. Einzig das nötige dritte Tor fehlte, um den Münchener Erfolg ernsthaft in Gefahr zu bringen. So entschieden Konrad Abeltshauser (ins leere Tor) und John Peterka mit Toren in der vorletzten Minute das Match endgültig. Chris Bourque setzte mit dem siebten Treffer für die Gäste den Schlusspunkt der Partie.

Adler Mannheim – EHC München 2:7 (1:1, 0:3, 1:3)
Tore: 1:0 Smith (06:38), 1:1 Hager (18:05), 1:2 Parkes (22:54), 1:3 Aulie (24:09), 1:4 Daubner (30:40), 2:4 Huhtala (42:09), 2:5 Abeltshauser (57:13), 2:6 Peterka (58:45), 2:7 Bourque (59:44); Schiedsrichter: Sirko Hunnius / Marian Rohatsch; Zuschauer: 11.522

Quelle: www.adler-mannheim.de

Spowo llbottom 5mix