Spowo Mix 5

MagentaSport-Cup: Adler Mannheim – Schwenninger Wild Wings 4:2

adler

Zweiter Sieg für die Adler, im dritten Spiel
Drei Tage nach dem 3:0-Heimerfolg über die Eisbären Berlin haben die Adler Mannheim auch das Baden-Württemberg-Derby gewonnen. In der SAP Arena bezwang das Team von Cheftrainer Pavel Gross die Schwenninger Wild Wings mit 4:2 und übernahm durch den zweiten Dreier in Folge die Tabellenführung der Gruppe B. Marc Michaelis, Jason Bast, Lean Bergmann und Florian Elias erzielten die Tore für die Adler.

Die Hausherren standen in den ersten sechseinhalb Spielminuten fast durchgehend in Überzahl auf dem Eis, doch die Gross-Schützlinge brachten in dieser frühen Phase des Spiels selten gefährliche Scheiben auf das Tor von Patrik Cerveny. Im vierten Powerplay entfachten die Adler mehr Druck im Angriffsdrittel, doch erst kurz nach Ablauf der Strafe sorgte Marc Michaelis für die 1:0-Führung (16. Minute).

Die Schwarzwälder machten es nach den beiden Auftaktsiegen in Berlin und München auch den Adlern nicht leicht. Zu Beginn des zweiten Abschnitts rettete Dennis Endras am Boden liegend gegen Travis Turnbull (22.), bei der Direktabnahme von Tyson Spink war der 35-jährige Keeper der Adler jedoch machtlos. Mark Katic (28.) und Michaelis (30.) kamen nicht an Cerveny vorbei, erst Jason Bast brachte die Blau-Weiß-Roten kurz vor der zweiten Pause wieder in Führung (38.).

Die beiden Torhüter zeigten auch im Schlussabschnitt ihre Klasse. Zunächst rettete Cerveny gegen den allein auf ihn zukommenden Shinnimin (42.), dann scheiterte MacQueen wenig später an Endras. Lean Bergmanns Treffer aus spitzem Winkel zum 3:1 war die vermeintliche Vorentscheidung (46.), doch fast im direkten Gegenzug machte Daniel Pfaffenguts Anschlusstreffer die Partie noch einmal spannend. Ausgerechnet Youngster Florian Elias stellte mit seinem ersten Profitreffer zum 4:2 den Endstand her (55.).

MagentaSport-Cup: Adler Mannheim – Schwenninger Wild Wings 4:2 (1:0, 1:1, 2:1)
Tore: 1:0 Michaelis 15:03, 1:1 Spink 23:14, 2:1 Bast (37:50), 3:1 Bergmann (45:58), 3:2 Pfaffengut (46:24), 4:2 Elias (54:21); Schiedsrichter: Aleksi Rantala / Lasse Kopitz

Quelle: www.adler-mannheim.de

Spowo llbottom 5mix