Spowo Mix 5

Adler Mannheim – Straubing Tigers 4:1

34777 symbol Copy

Hattrick für Smith beim Sieg über Straubing
Gestützt auf einem starken Überzahlspiel haben die Adler Mannheim am Sonntagnachmittag die Straubing Tigers besiegt. Beim 4:1-Erfolg avancierte Ben Smith mit drei Treffern zum Matchwinner. Zudem traf Markus Eisenschmid für die Adler zur zwischenzeitlichen 3:1-Führung.

Der Spielbeginn war geprägt von Strafen gegen beide Teams. Auf Seiten der Gäste hatte Chase Balisy in dieser Phase die beste Chance, als er bei doppelter Überzahl das halbleere Mannheimer Tor verfehlte (5.). Bei den Adlern nutzte Ben Smith das vierte Powerplay dagegen, verwertete die Vorlage von Matthias Plachta aus spitzem Winkel zur 1:0-Führung (17.).

Die Tigers kamen mit viel Energie aus der ersten Pause, gingen im Angriffsdrittel engagiert zur Sache und erzwangen förmlich den Ausgleich durch Andreas Eder 1:1 (25.). Smiths erneute Führung (30.) war dem 1:0 sehr ähnlich – wieder spitzer Winkel, wieder kam die Vorlage von Plachta. Die Adler behielten die Kontrolle über das Match und gingen verdient mit der Führung in die zweite Pause.

Zu Beginn des Schlussabschnitts stand Straubings Keeper Matt Robson im Mittelpunkt, gab sich aber bei den Chancen von Stefan Loibl, Florian Elias und Moritz Wirth keine Blöße. Erst zur Mitte des Drittels kamen die Oberbayern wieder gefährlich vor das Tor von Dennis Endras, beendeten ihre Druckphase allerdings mit einer weiteren Strafe. Kurz nach Ablauf des folgenden Überzahlspiels gab Markus Eisenschmid dem Schuss von David Wolf die entscheidende Richtungsänderung zum 3:1 (56.). Smith entschied das Match mit dem 4:1 ins leere Tor und durfte sich über einen Hattrick freuen.

Adler Mannheim – Straubing Tigers 4:1 (1:0, 1:1, 2:0)
Tore: 1:0 Smith (16:20), 1:1 Eder (24:06), 2:1 Smith (29:59), 3:1 Eisenschmid (55:07), 4:1 Smith (58:33); Schiedsrichter: Sirko Hunnius / Andrè Schrader

Quelle: www.adler-mannheim.de

Spowo llbottom 5mix