Spowo Mix 5

Adler Mannheim – Nürnberg Ice Tigers 4:2

34777 symbol Copy

Adler bleiben in der Erfolgsspur
Die Adler Mannheim haben auch das vierte und vorerst letzte Duell mit den Nürnberg Ice Tigers für sich entschieden. In einer bis zum Schluss ausgeglichenen Partie setzte sich das Team von Cheftrainer Pavel Gross mit 4:2 durch. Sinan Akdag (2), Markus Eisenschmid und Taylor Leier schossen die Mannheimer zum 17. Saisonsieg.

Im ersten Drittel hatten die Adler das Team von Ex-Jungadler-Coach Frank Fischöder fest im Griff. Beim ersten Überzahlspiel nach vier Minuten hatte der Tabellenführer der Südgruppe mehrere gute Chancen, scheiterte aber immer wieder an Niklas Treulte. Nach gut acht Minuten spielte Mark Katic seine läuferische Klasse aus und legte Markus Eisenschmid zum 1:0-Führungstreffer auf. Von Nürnberg war in den ersten 20 Minuten nicht viel zu sehen, doch der zweite Schuss der Franken auf das Tor von Dennis Endras zappelte im Netz. Nach einem Fehler an der eigenen blauen Linie stellte Marcel Kurths Ausgleichstreffer (18. Minute) den Spielverlauf auf den Kopf.

Der Tabellenletzte der Gruppe Süd fand nach der ersten Pause richtig ins Spiel und stellte die Hausherren immer öfter vor Probleme. In der 22. Spielminute traf Brett Pollock per Bauerntrick zum 2:1 aus Sicht der Gäste (22.) – die Mannheimer Überlegenheit war dahin. Erst wenige Minuten vor der zweiten Pause kamen die Adler wieder besser ins Spiel und hatten Glück, dass Sinan Akdags Schuss von der blauen Linie von einem Nürnberger Spieler entscheidend abgefälscht wurde – 2:2 (36.).

Im Schlussdrittel musste das Team von Pavel Gross zunächst zwei Unterzahlspiele überstehen, ehe Akdag mit seinem Tempo die Nürnberger Defensive aushebelte und Treutle per Bauerntrick überwand (54.). Taylor Leier sorgte mit seinem Treffer vier Minuten vor dem Ende für die Entscheidung (56.).

Adler Mannheim – Nürnberg Ice Tigers 4:2 (1:1, 1:1, 2:0):
Tore: 1:0 Eisenschmid (08:03), 1:1 Kurth (17:20), 1:2 Pollock (21:33), 2:2 Akdag (35:31), 3:2 Akdag (53:00), 4:2 Leier (54:20); Schiedsrichter: Benjamin Hoppe / Gordon Schukies

Quelle: www.adler-mannheim.de

Spowo llbottom 5mix