Spowo Mix 5

Adler Mannheim – EHC München 2:0

34777 symbol Copy

Adler entscheiden Spitzenspiel für sich
Gestützt auf eine starke Defensive und einem blendend aufgelegten Torhüter Felix Brückmann haben die Adler Mannheim das Spitzenspiel gegen den EHC Red Bull München mit 2:0 gewonnen. Die Tore erzielten Nico Krämmer und Florian Elias. Für Brückmann war es der 30. DEL-Shutout.

Die Adler agierten beim vierten Saisonduell gegen den dreifachen Deutschen Meister von Beginn an hellwach. Bei einem Zwei-auf-eins-Konter der Hausherren jagte Nico Krämmer die Scheibe zum 1:0 in die Maschen (2.). Auch danach waren die Adler die spielbestimmende Mannschaft. Bei den besten Mannheimer Chancen war jedoch Danny aus den Birken zur Stelle, einmal rettete Münchens Kapitän Patrick Hager auf der Torlinie (16.).

Im zweiten Abschnitt waren dagegen die Gäste optisch überlegen, störten effektiv den Aufbau der Blau-Weiß-Roten. Als die Bayern die Scheibe jedoch in der Ecke hinter dem eigenen Tor verstolperten, bediente Kapitän Ben Smith den frei vor dem Tor wartenden Florian Elias, der mit dem 2:0 seinen dritten Saisontreffer erzielte (31.).

Zu Beginn des letzten Drittel verpasste David Wolf nach schöner Vorarbeit von Matthias Plachta das Tor nur knapp. Die Gäste erhöhten anschließend die Schlagzahl erneut, drängten auf den Anschlusstreffer, doch die Defensive der Adler hielt. Zudem zeigte Felix Brückmann zwischen den Pfosten eine überragende Leistung und sicherte seinem Team den Sieg.

Adler Mannheim – EHC München 2:0 (1:0, 1:0, 0:0)
Tore: 1:0 Krämmer (01:10), 2:0 Elias (30:23); Schiedsrichter: Lukas Kohlmüller / Marian Rohatsch

Quelle: www.adler-mannheim.de

Spowo llbottom 5mix