Spowo Mix 5

Adler Mannheim – Nürnberg Ice Tigers 3:2 (SO)

Adler Copy

Adler holen zwei Punkte gegen Nürnberg
Nach einer engen Partie gegen die Nürnberg Ice Tigers gehen die Adler Mannheim mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause. Mit 3:2 nach Penaltyschießen bezwang der Tabellenführer der PENNY DEL die Franken und kehrte damit nach der Niederlage vom Freitag wieder in die Erfolgsspur zurück. Andrew Desjardins und Thomas Larkin trafen für Mannheim in der regulären Spielzeit, Borna Rendulic erzielte im Shootout den Siegtreffer.

Nach nur 41 Sekunden lag die Scheibe erstmals im Nürnberger Tor, nachdem die Gäste Andrew Desjardins vor dem Tor sträflich allein gelassen hatten. Die Adler hatten mehr Spielanteile, doch nach einem starken Powerplay der Gäste gegen Ende des ersten Drittels war das Schussverhältnis fast ausgeglichen. Die beste Chance der Ice Tigers im ersten Abschnitt hatte Gregor MacLeod, der die Latte traf.

Im Mittelabschnitt waren die Special Teams gefordert. Bei Mannheimer Überzahl verpassten David Wolf, Jordan Szwarz und Tim Wohlgemuth (28./29. Minute), auf der anderen Seite traf Ryan Stoa im Powerplay nur den Außenpfosten (30.). Die vergebenen Chancen von Wolf und Lean Bergmann in doppelter Überzahl (beide 35.) sollten sich rächen: Stoa traf kurz vor der zweiten Pause zum Ausgleich (39.).
Stoas zweiter Treffer zum 2:1 in Überzahl (45.) war ein Weckruf für die Adler, die eine schnelle Antwort auf den Rückstand gaben.

Nach Marksu Eisenschmids Pfostenschuss (46.) war es Thomas Larkin, der mit seinem ersten Treffer im laufenden Wettbewerb den Ausgleich besorgte (47.). In der Folge vesuchten die Adler, die Partie noch in der regulären Spielzeit zu entscheiden, während die Gäste mit Kontern gefährlich blieben. Doch bis zum Ende der Verlängerung sollte kein weiteres Tor fallen. Im Penaltyschießen trafen Borna Rendulic und Nigel Dawes gegen Nürnbergs Niklas Treutle, während Felix Brückmann beide Nürnberger Versuche entschärfte.

Adler Mannheim – Nürnberg Ice Tigers 3:2 (1:0, 0:1, 1:1, SO)
Tore: 1:0 Desjardins (00:31), 1:1 Stoa (38:57), 1:2 Stoa (44:15), 2:2 Larkin (46:42); 3:2 Rendulic Shootout); Schiedsrichter: Lasse Kopitz / Bastian Steingross; Zuschauer: 8.139

Quelle: www.adler-mannheim.de 

Spowo llbottom 5mix