Spowo Mix 5

Buwe erfüllen Pflichtaufgabe in Südbaden

(Foto: J. Lautenschläger) Motitz Kiefer bei einer Abwehraktion
dsc02933 51247410796 o Copy

TV Käfertal festigt Tabellenplatz Drei im Spitzentrio Pfungstadt, Calw, Mannheim
(FK) Die Mannschaft kann sich von der schlechten Vorstellung in Calw losreißen. Zurück in der Erfolgsspur erspielen sich die Mannheimer eine volle Punktausbeute aus zwei Spielen.

Eine komplette Woche hatten die Spieler Zeit, um ihre Köpfe von der deutlichen Auswärtsniederlage frei zu bekommen. Am 04.07. verlieren die Mannheimer in Calw mit 0:3 deutlich. Die mentale Blockade wurde durchbrochen. Die beiden in der Tabelle etwas schwächer positionierten Mannschaften der FBC Offenburg und TV Stammheim helfen dem TVK Selbstvertrauen zu gewinnen.

Mit hohen Erwartungen in den vorletzten Spieltag
Im ersten Spiel des Tages beginnt der TVK mit einer sicheren Abwehrleistung. Trickreiche Angaben des FBC Routiniers Stefan Kornbrecht wurden erfolgreich entschärft. Wie im ersten Spieltag ist die Basis des Mannschaftserfolg die Defensivleistung der Angriffsspieler Trinemeier und Stoklasa. Der erste Satz geht deutlich an den TVK. Endstand 11:4.
Der zweite Satz wird mit 11:8 gewonnen. Durch gute Abwehraktionen der Offenburger, vor allem von unseren ehemaligen Spieler Oliver Späth kommen die Offenburger häufiger zum Angriff. Unbeeindruckt spielen die Mannheimer das Spiel zu Ende und gewinnen den dritten Satz 11:7. Satzendstand 3:0.

Buwe zeigen auch in herausfordernden Spielsituationen mentale Stärke
Zweites Spiel. Das Aufwärmen überspringen die Mannheimer. Unmittelbar nach dem ersten Match gegen Offenburg wurde die zweite Partie für die Mannheimer gegen den TV Stammheim angepfiffen.

Nach dem Zwischenstand von 7:3 näherte sich gut spielende Stuttgarter sogar zur 8:9 Führung. In den entscheidenden Situationen wehrte die Abwehrachse Jugel, Klassen, Moritz die Bälle kontrolliert ab. Die Möglichkeiten nutze Marcel Stoklasa und führt seine Mannschaft mit einer drei-Punkte-Serie zum 11:9 Satzsieg.

Wieder konnte Stammheim im zweiten Satz sich eine Führung erarbeiten. Beim 7:9 erarbeiten sich die Kurpfälzer erneut eine drei Punkte Serie zur Führung 10:9. Satzende nach unermüdlichen Stammheimer Abwehraktionen 12:10 Käfertal.

Im dritten Satz schaffte Stammheim um Kapitän Heyenga die 7:9 Führung in ein 9:11 Satz Erfolg umzuwandeln. Zwischenstand nach Sätzen 2:1 für den TVK. Trainer Goth findet die richtigen Worte in der Satzpause und bringt wie auch im ersten Spiel Abwehrspieler Kiefer für Moritz.

Leo Goth belohnt damit die solide Leistung von Kiefer. Satzendstand 11:5. Mit einem soliden Endspurt mit fünf Punkten in Serie knacken die Käfertaler Stuttgart. Satzendstand 3:1 Mannheim.
Mit diesem zwei Erfolgen festigt der TVK den dritten Tabellenplatz:

tabelle

Letztes Auswärtsspiel vor Playoff-Turnier für die DM Qualifikation
Kommenden Samstag, am 17.07. spielt der TVK das letzte Spiel der Hinrunde. Gespielt wird gegen den Gastgeber TV Unterhaugstett. Anpfiff 10 Uhr.

Am Samstag 24.07. kämpfen die besten vier Südmannschaften um drei Tickets zur Deutschen Meisterschaft. Ab 12 Uhr wird beim TSV Pfungstadt von den teilnehmenden Mannschaften bester Faustball erwartet. Adresse: Zu den Sportplätzen in 64319 Pfungstadt

Spowo llbottom 5mix