Spowo Mix 5

Test: SVW schlägt CS Fola Esch 4:0

Autofahne Kopie Copy

Ein Testergebnis, das Vorfreude auf die kommende Saison aufkommen lässt. Der SV Waldhof schlug Luxemburgs Vizemeister CS Fola Esch klar mit 4:0 und der Sieg geht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung.

Das Spiel im Sepp-Herberger-Stadion, am Alsenweg lief gerade einmal sieben Minuten, da brachte Gianluca Korte den Drittligaaufsteiger mit 1:0 in Führung. In der 20. Minute legte Kevon Koffi das 2:0 nach, bei dem es bis zur Pause blieb.
Auch im zweiten Spielabschnitt war der SAV Waldhof die spielbestimmende Mannschaft, doch dann verletzte sich Eschs Spieler, Stefano Bensi, ohne Einwirkung eines Gegners so schwer, dass er – allerdings nach langer Wartezeit auf Sanitäter - vom Platz getragen werden musste.

Es dauerte demnach lange, bis das Spiel wieder in Fluss kam, doch schließlich konnte die Mannschaft von Bernhard Trares ihre Überlegenheit doch wieder in Tore ummünzen. In der 87. Minute erhöhte Marco Schuster mit einem Distanzschuss auf 3:0 und in der 7. Minute der langen Nachspielzeit markierte Valmir Sulejmani auf 4:0 und stellte damit den Endstand her.

Test: SV Waldhof – CS Fola Esch 4:0 (2:0)
Tore: 1:0 G. Korte (7.), 2:0 Koffi (20.), 3:0 Schuster (87.), 4:0 Sulejmani (90.+7)

Spowo llbottom 5mix