Spowo Mix 5

VfB Gartenstadt auch in Kirrlach erfolgreich

Kampf um jeden Ball Foto W.Binder
P1090011


Ein spielerisch überlegener VfB Gartenstadt tat sich in der ersten Halbzeit gegen Kirrlach recht schwer, die Mannschaft stand massiert in der Abwehr und setzte auf Konter, von denen einer in der 12. Minute durch Rödling zur 1:0 Führung für Kirrlach führte. Gartenstadt setzte Kirrlach jetzt unter Druck, fand aber kaum Lücken in der Kirrlacher Abwehr, ein Tor von Hill in der 39. Minute wurde wegen Abseits nicht gegeben und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff bei der 1:0 Führung für Kirrlach. Gartenstadt erhöhte in der zweiten Halbzeit den Druck und kam einem Torerfolg immer näher. Hill scheiterte in der 53. Minute am Torhüter von Kirrlach und VfB-Trainer Peter Brandenburger begann jetzt neue Spieler einzuwechseln und bewies ein glückliches Händchen. Der eingewechselte Robin Braun erzielte in der 67. Minute auf Flanke von Domingos den 1:1 Ausgleich, der ebenfalls eingewechselte Domingos wurde in der 78. Minute von Franzin perfekt angespielt und brachte Gartenstadt mit 1:2 in Führung. Franzin, der auch von der Bank kam erzielte mit einem sehenswerten Treffer das 1:3 und Schaaf schraubte das Ergebnis in der 89. Minute noch auf 1:4 für den VfB Gartenstadt. Durch diesen Sieg schob sich der VfB Gartenstadt auf den 3. Tabellenplatz.

FC Kirrlach - VfB Gartenstadt 1:4 (1:0)

Kirrlach: Eirinikos-Akdemir, Fillinger, Umstadt (79.Lamesic), Krämer, Mayer, Vetter, Weindel (77.Zimmermann), Morscheid (59.Köse), Rödinger, Esswein (71. Yarar)

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Raab, Schaaf, Krohne (90.Lee), Hill (66.Franzin), Marsal, Geißelmann, Hirsch, Zyprian (57.Braun), Hechler (66.Domingos)

Tore: 0:1 Rödling (12.), 1:1 Braun (67.), 1:2 Domingos (76.), 1:3 Franzin (83.), 1:4 Schaaf (89.), Schiedsrichter: Vincent Becker (Höfen an der Enz), Zuschauer: 100

Spowo llbottom 5mix