Spowo Mix 5

VfR - Erfolgreicher Start in die Testspielphase

VfR groß Copy

Begegnung am Samstag in Zuzenhausen unter Ausschluss der Öffentlichkeit
(mk) Mit einem 1:0 Erfolg gegen den Nachbarverein FC Türkspor Mannheim startete der VfR erfolgreich in die Testspielphase für die Restrückrunde der Verbandsliga Nordbaden. Der Beginn dieser Begegnung ging aber an den Gast. Ein Lattenkracher von Cihan Burgurcu ließ früh erahnen, dass sich der Landesligist nicht zu Unrecht im oberen Drittel dieser Spielklasse aufhält. Während der VfR in den ersten Minuten eine klare Struktur vermissen ließ, schaffte es Türkspor mit schnellem Umschaltspiel und ansehnlichem Kombinationsfußball zu überzeugen. Dadurch entstanden auch zwei gute Kontermöglichkeiten, die Oguzhan Yildirim jedoch knapp am langen Torpfosten vorbeisetzte.

Im Laufe der ersten Halbzeit setzten sich die Blau-Weiß-Roten allerdings dann doch immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest. Angetrieben von Christian Grimm, der in der Mitte der ersten Hälfte mit einem beeindruckenden Solo die Zuschauer verzücken ließ, nahm der Druck auf das gegnerische Gehäuse immer weiter zu. Kurz vor der Halbzeitpause hatten die Rasenspieler ihre stärkste Phase der gesamten Partie. Nachdem Sahin Aygünes den Ball geschickt auf David Keller zurücklegte, wuchtete dieser außerhalb des Sechzehners das Leder über den Kasten. Wenig später erwischte Sahin Aygünes Peter Prokops Hereingabe am langen Pfosten suboptimal und konnte das Spielgerät somit nicht hinter die Linie drücken. Es war der Atik-Elf anzumerken, dass sie noch vor dem Pausentee die Führung erzielen wollte. Dieses Unterfangen gelang ihr auch in Person von Jascha Glückschalt, der mit einem gewaltigen Schuss außerhalb des Sechzehners die Kugel im gegnerischen Gehäuse versenkte.

In der zweiten Halbzeit kamen bei Minustemperaturen beide Mannschaften noch zu der Chance, den Ausgleich herzustellen oder die Führung weiter auszubauen. Türkspor hatte vor allem durch Rahmi Can Bas eine sehr gute Möglichkeit zum 1:1, aber Sinan Bal konnte klären. Für den VfR war es Harun Solak, der kurz vor Abpfiff das 2:0 aus kurzer Distanz auf dem Fuß hatte. Allerdings bewies der gegnerische Torhüter Hamdi Koc in der Abwehraktion seine ganze Klasse.

Wichtiger Hinweis für alle VfR-Fans: Das am Samstag in Zuzenhausen stattfindende Testspiel bei der U23 von 1899 Hoffenheim findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Das nächste öffentliche Heim-Testspiel findet dann am Dienstag, den 28.01.2019 um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen im Nachwuchszentrum des VfR Mannheim statt. Gegner ist der hessische Verbandsligist SG Unter-Abtsteinach.

Pressemeldung: VfR Mannheim 1896 e.V. - Christin Bergner

Spowo llbottom 5mix