Spowo Mix 5

DFB erteilt Bernhard Trares ein Spiel Innenraumverbot

Autofahne Kopie Copy

(GM) Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Waldhof-Trainer Bernhard Trares heute für ein Spiel gesperrt. Trares darf sich demnach im morgigen Spiel gegen den SC Preußen Münster, nur bis eine halbe Stunde vor Spielbeginn im Innenraum anwesend sein und erst eine halbe Stunde nach Abpfiff den Innenraum wieder betreten. Innerhalb dieser Zeit darf er sich weder im Stadion-Innenraum, noch in den Umkleidekabinen, Spielertunnel und Kabinengang aufhalten. Zudem darf er keinerlei Kontakt zur Mannschaft herstellen, weder persönlich noch über irgendein Medium, so wurde es „im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss“, entschieden.
Der DFB reagierte damit auf die Rote Karte, die der Waldhof-Coach im Spiel gegen den FC Ingolstadt von Schiedsrichter Robert Kempter gezeigt bekommen hatte. Bernhard Trares hat dem Urteil bereits zugestimmt, womit es rechtskräftig ist.

„Trares hatte sich in der 27. Minute des Drittligaspiels beim FC Ingolstadt 04 am 24. Juni 2020 unsportlich an der Seitenlinie verhalten und war daraufhin vom Unparteiischen Robert Kempter (Stockach) mit der Roten Karte aus dem Innenraum verwiesen worden,“ heißt es auf der Homepage des DFB. Auch das Interview mit Magenta TV, in welchem Bernhard Trares dem „Unparteiischen“ Parteilichkeit vorwarf, wurde in der Meldung erwähnt, aber zunächst von keiner weiteren Sanktion berichtet.

Spowo llbottom 5mix